2.740 Anmeldungen

Bietigheim erwartet deutsche Top-Läufer zum Silvesterlauf

Bereits 2.740 Anmeldungen liegen für den Bietigheimer Silvesterlauf vor. runnersworld.de ist vor Ort.

Bietigheimer_Silvesterlauf

Ausdauer und Spaß sind beim Bietigheimer Silvesterlauf gefragt.

Bild: Tomas Ortiz-Fernandez

Am 31. Dezember um 14.00 Uhr fällt der Startschuss zum 31. Bietigheimer Silvesterlauf. Aktuell haben sich 2.740 Teilnehmer angemeldet. Auch in diesem Jahr sind viele bekannte Namen aus den aktuellen Top Ten der deutschen Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbands mit von der Partie. An der Spitze ist, sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen, ein äußerst spannendes Rennen zu erwarten.

Sebastian Hallmann (LG Stadtwerke München) ist der Top-Favorit. Bei seiner 5. Teilnahme beim Bietigheimer Silvesterlauf strebt er den vierten Sieg an. Die stärksten Rivalen auf dem 2-Runden-Kurs über 11,2 km sind der Aalener Christian Glatting (TV Wattenscheid 01) und Musa Roba-Kinkal (SC Gelnhausen). Glatting ist amtierender Deutscher Meister auf der 10-Kilometer-Straßen-Distanz und geht bereits zum 8. Mal in Bietigheim an den Start. Nach Platz 2 und 3 in den letzten Jahren hofft er in diesem Jahr auf den Sieg. Roba-Kinkal, Deutscher Vizemeister im Halbmarathon, gewann bei den U23-Europameisterschaften in Ostrava (Tschechische Republik) die Bronzemedaille über 10.000 m. Bei seinem zweiten Start in Bietigheim möchte der Vorjahres-Dritte seine glänzende Form unter Beweis stellen.

Bild: Tomas Ortiz-Fernandez

Topfavoritin bei den Frauen dürfte in diesem Jahr Simret Restle-Apel (PSV Grün-Weiß Kasssel) sein. Die 27-Jährige lief bei der Cross-EM in Velenje auf Rang 9 und holte sich mit der Mannschaft, u. a. mit Susanne Hahn (SV Schlau.com Saar 05 Saarbrücken), die Bronzemedaille. Hahn lief beim Frankfurt-Marathon Ende Oktober Olympia-Norm. Neben Restle-Apel und Hahn wird auch Veronika Pohl (TSV Bayer 04 Leverkusen) an den Start gehen. Pohl wurde dieses Jahr bei den Deutschen Meisterschaften hinter Susanne Hahn jeweils Dritte über 10.000 m und Halbmarathon.

Auch in diesem Jahr wird unser Fotograf Tomás Ortiz-Fernandez vor Ort sein. Mit seinen schönsten Bildern können Sie den Bietigheimer Silvesterlauf am Silvesterabend auf runnersworld.de noch einmal Revue passieren lassen.

In der Mannschaftswertung bleibt abzuwarten, ob die LG Neckar-Enz ihren Sieg vom Vorjahr verteidigen kann.

Bei der Siegerehrung gegen 15.15 Uhr werden die ersten zehn Männer und die ersten zehn Frauen geehrt. Zudem dürfen die Stadtmeister bzw. Stadtmeisterin von Bietigheim-Bissingen, Landkreissieger/Landkreissiegerin des Kreises Ludwigsburg und die Altersklassensieger auf die Bühne kommen. Ebenso die drei schnellsten Mannschaften (10 Finisher, Damen/Herren) die schnellste Frauenmannschaft (5 Finisher) und die Mannschaft mit den meisten Finishern.

Meldeschluss für Online-Anmeldungen ist am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2011 um 24.00 Uhr. Die Startgebühr beträgt bis dahin 16 Euro. Weiterhin können sich Kurzentschlossene noch am 30.12.2011 von 12.00 bis 18.00 Uhr und am 31.12.2011 von 10.00 bis 13.00 Uhr in der Sporthalle am Viadukt nachmelden, insofern die Höchstgrenze von 4.500 Anmeldungen noch nicht erreicht ist. Die Startgebühr beträgt dann 19 Euro.

Am 30. und 31. Dezember 2011 findet außerdem die traditionelle Läufermesse in der Sporthalle am Viadukt statt.

31. Bietigheimer Silvesterlauf

Bietigheimer Silvesterlauf erstmalig mit Zugläufer

Bietigheimer_Silvesterlauf
Am 30.11.2011 endet die 1. Anmeldefrist für den 31. Bietigheimer... mehr

Laufkalender

Silvesterläufe 2011

Silvesterlauf_München_2010
Eine Übersicht über die Silvesterläufe.mehr