30.000 Startplätze vergeben

Berliner Halbmarathon 2016 ausverkauft

Am 3. April 2016 wird der Berliner Halbmarathon gestartet. Startnummern werden ab sofort nicht mehr vergeben, denn das Rennen ist ausverkauft.

Birhanu Legese und David Kogei beim Berliner Halbmarathon

Birhanu Legese und David Kogei beim spannenden Zieleinlauf beim Berliner Halbmarathon 2015.

Bild: photorun.net

Der Berliner Halbmarathon findet 2016 zum 36. Mal statt. Er ist der größte deutsche Halbmarathon und außerdem einer der schnellsten weltweit. Der Halbmarathon am 3. April 2016 ist ausgebucht. Dreieinhalb Monate vor dem Startschuss wurde das Teilnehmer-Limit von 30.000 Läufern erreicht.

Einige wenige Rest-Startplätze für die 21,1 km lange Runde durch die deutsche Hauptstadt sind noch über die offiziellen Charity-Partner sowie über Reiseveranstalter zu bekommen.

Für das Rennen der Inlineskater ist die Nachfrage nicht ganz so groß. Deshalb können sich Sportler, die Berlin auf Rollen erleben wollen, weiterhin beim Veranstalter anmelden.