Berlin, London und San Juan

Mit 5912 Starten stellen die Berliner die größte Läuferanzahl beim Berlin Marathon. Auf Platz zwei liegt London.

Erstaunlich ist, dass London vor allen anderen deutschen Städten an Platz zwei der Top 10 der Städteherkünfte liegt. Die World Marathon Majors hinterlassen ihre Spuren. Schon im letzten Jahr deutete sich dieser Trend an.

Aus dem exotischen San Juan, der Hauptstadt von Costa Rica, sind 43 Läufer angereist. San Juan selbst veranstaltet auch einen Marathonlauf im Juni, der dieses Jahr das 5. Jubiläum feierte.

Aus insgesamt 29 Ländern kommt jeweils eine Person – zum Beispiel von den Britischen Jungferninseln, den Niederländischen Antillen, aus Mauretanien oder auch von den United Stated Minor Outlying Islands – wen es interessiert, wo die letzteren liegen: sie liegen im Pazifik und in der Karibik.

Die Top-Ten der Teilnehmer nach Städten:
Berlin: 5.912
London: 816
Hamburg: 617
München: 315
Wien: 230
Stuttgart: 214
Hannover: 208
Potsdam: 186
Kopenhagen: 178
Leipzig: 177

www.runnersworld.de wird noch am späten Sonntagabend vom Berlin Marathon mit einer ausführlichen Fotogalerie berichten. Sicher ist diese um 22.00 Uhr online, vielleicht sind wir aber auch schneller, schauen Sie einfach am Sonntagabend auf www.runnersworld.de.

Eine informative Bildergalerie zur Geschichte des Berlin-Marathons finden Sie
hier.

Eine Fotogalerie über Haile Gebrselassie, den großen Favoriten des Berlin Marathons, finden Sie hier.