Im Düsseldorfer Arena-Sportpark

Arne Gabius läuft deutschen 5.000-m-Hallenrekord

Arne Gabius lief die 5.000 m in Düsseldorf in beeindruckenden 13:27,53 Minuten und stellte damit einen neuen deutschen Hallenrekrod auf.

Hallenmeeting Düsseldorf - Die Bilder
30012015 Gabius läuft 5.000-m-Hallenrekord in Düsseldorf

Arne Gabius gewinnt in Düsseldorf das 5.000-m-Hallenrennen mit einer deutschen Rekordzeit.

Bild: PSD Bank Meeting Düsseldorf

Rund drei Monate nach seinem eindrucksvollen Marathondebüt in Frankfurt, wo Arne Gabius auf Anhieb 2:09:32 Stunden gelaufen war, zeigte der 33-Jährige, dass er seine Schnelligkeit nicht eingebüßt hat. Gabius, der seit Jahresbeginn für den Verein Hamburg-Marathon startet, brach am Donnerstagabend in Düsseldorf mit einer Zeit von 13:27,53 Minuten den deutschen Hallenrekord über die 5.000-m-Strecke und gewann das Rennen.

Die alte Bestmarke über diese Distanz, die in der Halle eher selten gelaufen wird, hatte der 2011 verstorbene Stephané Franke im März 1995 in Sindelfingen aufgestellt. Damals war Franke 13:30,15 Minuten gelaufen.

„Als ich die ,Arne, Arne’-Sprechchöre in der letzten Runde hörte, wusste ich, dass ich den Rekord brechen würde“, sagte Gabius, dessen Ergebnis zu einem frühen Saisonzeitpunkt auch eine Jahresweltbestzeit bedeutet. Hinter dem neuen deutschen Rekordhalter belegte Aweke Ayalew (Bahrain) Rang zwei in 13:30,79. Dritter wurde der Kenianer Victor Chumo (13:41,05) in dem auf Gabius zugeschnittenen Wettbewerb. Die Leistung von Arne Gabius bestätigt einmal mehr die großen Hoffnungen, die man für seine Marathon-Zukunft hegt.

Die in der Halle bei Meisterschaften auf dem Programm stehende 3.000-m-Strecke wurde in Düsseldorf ebenfalls gelaufen. Hier gewann der Kenianer Nixon Chepseba in 7:44,72 Minuten vor seinem Landsmann Paul Koech (7:45,79). Dritter wurde Othmane El Goumri (Marokko/7:47,77) vor Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen), der mit 7:51,17 Minuten die deutsche Norm für die Hallen-Europameisterschaften Anfang März in Prag klar unterbot.

Unser Fotograf Wolfgang Steeg war in Düsseldorf vor Ort. Seine schönsten Bilder finden Sie in der Bildergalerie oberhalb und unterhalb dieses Artikels.