4.500 Startplätze

Anmeldestart für den Men's-Health-Urbanathlon am 11. März

Am Mittwoch, 11. März, um 12 Uhr beginnt der Run auf die 4.500 begehrten Startplätze für den Men's-Health-Urbanathlon in Hamburg, der am 5. September gestartet wird.

Men's Health Urbanathlon 2014 - Die Bilder
urbanathlon meldestart

Hindernisse und Treppen müssen auch beim Men‘s-Health-Urbanathlon wieder überwunden werden.

Bild: Christian Stelling

Der Anmeldestart für den Men’s-Health Urbanathlon 2015 ist am Mittwoch, 11. März um 12 Uhr. Dann beginnt rund ein halbes Jahr vor dem Hindernisrennen der Run auf die begehrten Startplätze.

Im vergangenen Jahr waren alle 4.500 Startplätze nach nur sechs Tagen ausgebucht. Besondere Sprintfähigkeiten bei der Anmeldung werden dieses Jahr mit dem besten Preis belohnt: Die ersten 1.000 Startplätze sind für „Racer“ für 59 Euro buchbar. „Sprinter“ zahlen für die Startplätze 1.001 bis 2.000 64 Euro und für alle weiteren Startplätze zahlen die „Runner“ 69 Euro.

Online für den Urbanathlon melden

Das Urbanathlon-Funktionsshirt ist in allen drei Kategorien inklusive. Die Anmeldung ist online unter www.urbanathlon.de möglich. Hier können sich die Teilnehmer auch gleich ein Ticket für die diesjährige After-Race-Party am Samstagabend im Parlament unter dem Hamburger Rathaus sichern (12,50 Euro für Teilnehmer und 15 Euro für Begleitungen). Auf der Homepage gibt es außerdem viele weitere Informationen rund um den einzigartigen City-Hindernislauf und Impressionen aus den Vorjahren.

Men’s-Health-Urbanathlon 2013 - Noch mehr Fotos

Der Start- und Zielbereich sowie das Festivalgelände sind am Hamburg Cruise Center Altona. Der Startschuss für den ersten von acht Startblöcken fällt am 5. September um 15.30 Uhr. Dann gilt es für die Urbanathleten die große Herausforderung bei Hamburgs härtestem Laufevent über 12 Kilometer, 13 Hindernisse, 250 Höhenmeter und 1000 Treppenstufen zu meistern. In diesem Jahr führt die Strecke vor der attraktiven Hafenkulisse in einer ersten Schleife, gespickt mit den ersten Höhenmetern, zum Fischmarkt und nach rund 3,7 Kilometern zum ersten Mal wieder am Cruise Center Altona vorbei.

Nicht nur läuferische Qualitäten beim Urbanathlon gefragt

Anschließend geht es elbabwärts bis zum Övelgönner Strand und dann über die Elbhänge zurück. Die urbanen Hindernisse erfordern zusätzlich Kraft, Kondition und Koordination. Wenn es im Großstadtdschungel beispielsweise über Autos, Container, Reifenberge und die Halfpipe geht, sind nicht nur läuferische Qualitäten gefragt. Beim Klettern, Springen, Hangeln, Krabbeln oder Balancieren kann jeder Läufer beweisen, dass kein Hindernis stärker ist als er selbst!

Vor dem Cruise Center Altona erwartet die Teilnehmer, Freunde und Zuschauer das Streetfestival von 11 Uhr bis 19 Uhr mit Entertainment, Parkour-Demonstration, Live-Musik sowie Mitmach-Aktionen.