Treppenläufe

Aktuelle Zwischenstände im Weltcup-Ranking

Ganz vorüber ist die Treppenlauf-Saison am Wochenende allerdings noch nicht. Neben einigen lokalen Rennen wartet mit dem Carrera Ascenso in Bogota (Kolumbien) Anfang Dezember noch ein kleines Highlight auf die süd- und mittelamerikanischen Athleten. Für den Weltcup wird das Rennen allerdings wohl keine Rolle mehr spielen, da die Top-Läufer aufgrund der Streichwertungen ihre Ergebnisse nach dem Lauf in Singapur kaum noch verbessern können. Daher heißt es für alle deutschen Treppenlauf-Fans am kommenden Sonntag Daumen drücken und hoffen, dass Thomas Dold als Schnellster über den Dächern von Singapur ankommen wird und auf diese Weise den Weltpokal verteidigen kann.

Herren
1 Javier Santiago MEX 932
2 Thomas Dold GER 900
3 Tomas Celko SVK 841
4 Jesse Berg USA 840
5 Viktor Nowotny CZE 652
6 Rolf Majcen AUT 642
7 Tim Van Orden USA 560
8 Kevin Crossman USA 532
9 Enrico Gäbe GER 521
10 Pavel Holec CZE 507,5
11 Norbert Lechner AUT 478
12 Fabio Ruga ITA 475
13 Eric Leninger USA 456
14 Tomasz Klisz POL 445
15 Matthias Jahn GER 432

Damen
1 Melissa Moon NZL 760
2 Sandra Nunez Castillo MEX 680
3 Marie-Fee Breyer GER 494
4 Kristin Frey USA 492
5 Cristina Bonacina ITA 421
6 Daniela Vassalli ITA 356
7 Adela Esentierova CZE 355
8 Cindy Harris USA 328
9 Julia Evangelist AUT 301
10 Anna Hahner GER 280
11 Kacie Fischer USA 274
12 Gretchen Grindle Hurlbutt USA 272
13 Amy Fredericks USA 240
14 Melissa Gehl USA 232
15 Kourtney Dexter USA 228

Nationen
1 Vereinigte Staaten von Amerika USA 5269,5
2 Deutschland GER 4261,5
3 Tschechien CZE 2600
4 Italien ITA 2423,5
5 Österreich AUT 2237,5

Weiterlesen

Seite 5 von 5
Zurück zur ersten Seite:
Spannung vor dem Towerrunning-Finale


Towerrunning: