Leichtathletik-EM 2010 Barcelona

Abeylegesse siegt über 10.000 Meter

Elvan Abeylegesse holte bei der LA-Europameisterschaft Gold für die Türkei. Mocki läuft auf Platz sechs.

Elvan Abeylegesse siegt in Barcelona

Elvan Abeylegesse gewann souverän den EM-Titel über 10.000 m.

Bild: photorun.net

Elvan Abeylegesse heißt die neue Europameisterin über 10.000 m. Die aus Äthiopien stammende Türkin setzte sich in der zweiten Hälfte des Rennens von der kompletten Konkurrenz ab und lief im Olympiastadion von Barcelona fortan ein Solorennen. Nach 31:10,23 Minuten hatte die 27-Jährige die Goldmedaille mit einer europäischen Jahresbestzeit gewonnen. Platz zwei sicherte sich Inga Abitova (Russland) in 31:22,83 Minuten vor Jessica Augusto (Portugal/31:25,77). Sabrina Mockenhaupt (Kölner Verein für Marathon) zeigte ein gutes Rennen und erreichte mit Platz sechs ihre bisher beste Platzierung bei einer großen Meisterschaft über 10.000 m. Die 29-Jährige war nach 32:06,02 Minuten im Ziel.

„Ich bin froh und stolz über meine erste Goldmedaille. Es war nicht leicht, denn es war ziemlich windig“, erklärte Elvan Abeylegesse, die gute Chancen hat, in Barcelona Doppel-Europameisterin zu werden. Am Freitag tritt sie auch im 5.000-m-Vorlauf an, das Finale findet dann am Sonntag statt.

Die London-Marathon-Siegerin Liliya Shobukhova (Russland) hatte in der Anfangsphase des 10.000-m-Finales die Initiative ergriffen und sorgte dafür, dass es von Beginn an bei 27 Grad Celsius kein Bummelrennen gab. Nach 3:11,32 Minuten hatte sie in Führung liegend die 1.000-m-Marke erreicht. Doch es war nicht der Tag der 5.000-m-Europarekordlerin, denn sie fiel vor der Hälfte des Rennens weit zurück und stieg später sogar aus. Vorne bestimmte inzwischen mit Elvan Abeylegesse die Topfavoritin das Geschehen. Nach 15:42,27 Minuten erreichte die Türkin, die vor elf Jahren aus Äthiopien auswanderte, die 5.000-m-Marke. Fortan war sie nicht mehr aufzuhalten. 1.000 Meter später hatte Elvan Abeylegesse bereits einen großen Vorsprung, während hinter ihr ihre Landsfrau Meryem Erdogan und Jessica Augusto (Portugal) sowie noch etwas weiter zurück Hilda Kibet (Niederlande) und Inga Abitova (Russland) rannten. Sie kämpften um die Silber- und Bronzemedaille, Gold war außer Reichweite.

Fast während des gesamten Rennens lag Jessica Augusto auf dem zweiten Rang, doch in der letzten Runde verlor sie diesen Platz gegen die am Ende stark aufkommende Inga Abitova. Immerhin blieb der Portugiesin noch Bronze. „Ich habe mich während der ganzen Saison nur auf dieses Rennen vorbereitet. Jetzt bin ich froh über die Medaille, denn es ist meine erste bei einer großen Meisterschaft“, erklärte Jessica Augusto. Auch Hilda Kibet (Niederlande) zeigte als Vierte in 31:36,90 eine starke Leistung und hat nun sicherlich gute Aussichten für einen überzeugenden Herbst-Marathon. Rang fünf belegte Meryem Erdogan – ebenfalls eine aus Äthiopien stammende Türkin – in 31:44,86 Minuten.

Marathon ist auch das nächste Thema für Sabrina Mockenhaupt. Bereits in der Mitte des Rennens in Barcelona lag sie auf Rang sechs, allerdings war sie alleine unterwegs und der Abstand nach vorne wurde nicht kleiner sondern größer. „Es war ein merkwürdiges Rennen, ich bin lange Zeit alleine gelaufen. Da war nicht mehr drin, die anderen waren einfach stärker“, sagte die Läuferin, die sich nun voll auf den Berlin-Marathon am 26. September konzentrieren wird.

Pollmächer

Sensationeller Sieg

Pollmaecher154x154
André Pollmächer gewann den 10.000-m-Europa-Cup im italienischen Ferrara. mehr

Cross-EM

Farah will Lebids Gold-Serie in Dublin stoppen

Cross-EM in Dublin
Bei der Cross-EM in Dublin am 13. Dezember kann Serhiy Lebids zum 9.... mehr

Überraschung

Goldenes Comeback von Hayley Yelling bei Cross-EM

Hayley Yelling bei Cross-EM in Dublin
Die 35-jährige Britin Hayley Yelling gewann die Goldmedaille bei der... mehr

Berliner Halbmarathon

Sabrina Mockenhaupt: „Natürlich möchte ich in Berlin gewinnen“

Sabrina Mockenhaupt
Beim Berliner Halbmarathon am Sonntag ist Sabrina Mockenhaupt... mehr

Zwei Serien gestoppt

Wondimu und Kipkoech siegen beim Berliner Halbmarathon

Eshetu Wondimu gewinnt Berliner Halbmarathon
Äthiopier Wondimu stoppt nach 8 Jahren Kenias Siegserie in Berlin,... mehr

Berliner Halbmarathon

Sabrina Mockenhaupt im Podcast

Sabrina Mockenhaupt
Sabrina Mockenhaupt spricht nach Platz 3 beim Berliner Halbmarathon... mehr

Deutsche Meisterschaften

Sabrina Mockenhaupt rennt solo zum Titel

Sabrina Mockenhaupt wurde überlegen Deutsche Meisterin über 10.000 m. 154
Bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 m siegte Sabrina... mehr

Marathon-DM

Erfolgreiche Titelverteidigung für Bernadette Pichlmaier

Bernadette Pichlmaier konnte ihren Deutschen Meistertitel erfolgreich verteidigen. 154
Bei den Deutschen Meisterschaften im Rahmen des Mainzer... mehr

Hase gegen Igel

Mocki allein gegen alle

Topläuferin Sabrina Mockenhaupt misst sich in Buxtehude über 10 km mit zehn Team-Staffeln.
Topläuferin Sabrina Mockenhaupt wird in Buxtehude über 10 km gegen... mehr

EM 2010 in Barcelona

Überraschungen bei den Nominierungen für die EM

Irina Mikitenko in London 2009
Der DLV stellte seine Läufer für die Leichtathletik-EM in Barcelona... mehr

Berglauf-EM in Bulgarien

Arslan zum vierten Mal Europameister

Ahmet Arslan
Bei der Berglauf-Europameisterschaft sicherte sich Ahmet Arslan erneut... mehr

Hase gegen Igel

Die Jagd auf Mocki beginnt

Sind 10 Igel schneller als Sabrina Mockenhaupt?
Zehn Staffeln dürfen beim Rennen „Hase gegen Igel“ Sabrina Mockenhaupt... mehr

Comeback

Baldini startet beim EM-Marathon

Stefano Baldini, hier bei seinem größten Triumph bei Olympia in Athen 2004, startet überraschend beim EM-Marathon in Barcelona.
Stefano Baldini will es noch einmal wissen und bei der EM in Barcelona... mehr

Jetzt klar

Sabrina Mockenhaupt läuft beim Berlin-Marathon

Sabrina Mockenhaupt startet beim Berlin-Marathon
Sabrina Mockenhaupt wird am 26. September erstmals beim größten und... mehr

Deutsche Meisterschaften

Gabius und Mockenhaupt erneut Deutsche Meister

Jan Fitschen bei WM 2007
Sabrina Mockenhaupt ist erneut Deutsche Meisterin über 5.000 Meter.... mehr

Europameisterschaften

Deutsche Hoffnungen ruhen auf Mockenhaupt

Langstreckenläufe_EM_Vorschau
Am 27. Juli beginnen die Leichtathletik-Europameisterschaften. Sabrina... mehr

LA-Europameisterschaften

Mo Farah ist Favorit für das 10.000-m-Finale

Europameisterschaft Herren
Noch nie gewann ein Engländer den Titel über 10.000 m bei einer... mehr

Europameisterschaften

EM-Marathon startet ohne deutsche Läuferinnen

Europameisterschaft_Melanie_Kraus
Ulrike Maisch kann wegen Verletzungsproblemen nicht starten, Melanie... mehr

Europameisterschaft

EM-Marathon wird zur Hitzeschlacht

Europameisterschaften_MarathonVorbereitung_Männer
Am Sonntag um 10.05 Uhr wird der EM-Marathon in Barcelona gestartet.... mehr

Leichtathletik EM Barcelona 2010

Mo Farah holt britischen Sieg über 10.000 m

Mo Farah siegt in Barcelona
Zum ersten Mal bei einer EM siegt ein Brite über die 10.000 m.... mehr

Europameisterschaften

Farah schreibt englische Leichtathletik-Geschichte

Europameister Mo Farah
Vier Jahre lang wartete Mo Farah auf seine Chance. Nun hat er als... mehr