Silvesterlauf Essen 2013

800 liefen über das Zechengelände

800 Läufer absolvierten ihren Lauf zum Jahresabschluss bei optimalen Bedingungen auf dem Gelände der Zeche Zollverein.

Silvesterlauf Essen 2013 - Die Fotos
Silvesterlauf Essen

Der Silvesterlauf Essen führt über das Gelände der Zeche Zollverein.

Bild: Wolfgang Steeg

Bei trockenem und sonnigem Wetter mit Temperaturen um 10 Grad führten die Runden des Essener Silvesterlaufes über das gesamte ehemalige Gelände der Zeche Zollverein und entlang der Koksbatterien.
Die Zeche Zollverein war bis 1986 ein aktives Steinkohlebergwerk in Essen, seit 2001 zählt es zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die in diesem Jahr frisch modernisierte Halle 5 auf dem Gelände des Weltkulturerbe Zeche Zollverein bot viel Platz für die über 800 Starter aller Altersklassen. Die ausgezeichnet organisierte Veranstaltung wurde vom Team Essen Perpeet 99 e.V. durchgeführt. Alle Startnummern waren schon Wochen vor dem Rennen ausverkauft.

Beim Zollvereinlauf über 5.160 m starteten 214 Läufer. Es siegte Anna Maria Hiegemann (1994) vom FC Stoppenberg LT in 20:39,64 Minuten und Till Jakoby ( 1994) vom Team Essen 99 in 18:49,99 Minuten.

Über die doppelt so lange Distanz des Joachim-Seifert-Laufes starteten 335 Wettkämpfer. Es siegten Melanie Klein-Arndt (1975) vom SFD`75 Düsseldorf in 38:00,41 Minuten und Alexander Goßmann (1985) vom SFD`75 Düsseldorf in 33:38,12 Minuten.

Eine ausführliche Fotogalerie mit den Bildern von Wolfgang Steeg finden Sie über und unter diesem Artikel.

Silvesterlauf Essen 2012

750 Läufer beim Silvesterlauf Essen 2012

Silvesterlauf Essen 2012
750 Läufer beim Essener Silvesterlauf 2012 genossen die rustikale... mehr