St.-Elisabeth-Firmenlauf Herne 2016

600 Teilnehmer beim Herner Firmenlauf

Rund 600 Firmenläufer machten beim Herner Firmenlauf im Sportpark Wanne-Eickel mit. Unter ihnen waren ganze 150 Mitarbeiter der St. Elisabeth Gruppe, dem neuen Titelsponsor.

150 Mitarbeiter der St. Elisabeth Gruppe nahmen am Herner Firmenlauf 2016 teil

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir schneller“ beteiligten sich insgesamt 150 Mitarbeiter der St. Elisabeth Gruppe am Herner Firmenlauf 2016 im Sportpark Wanne-Eickel.

Bild: PR

Rund 600 Teilnehmer starteten am Donnerstag, 22. September, beim Herner Firmenlauf im Sportpark Wanne-Eickel. Ein Viertel davon, also 150 Läufer kamen von der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, dem neuen Titelsponsor des St. Elisabeth Firmenlaufs in Herne. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir schneller“ bewältigten die Teilnehmer eine Laufdistanz von circa 5,1 Kilometern.

Die angemeldeten Mitarbeiter gingen als Vierer-Teams an den Start. Am Ende wurden die jeweiligen Einzelzeiten der Läufer zur Teamzeit aufaddiert. In drei Wertungskategorien liefen die Teams um die Platzierungen. „Natürlich freut man sich über eine gute Platzierung, aber hier geht es vor allem um das Dabeisein“, berichtete Michael Röttger von der St. Elisabeth Gruppe nach dem Lauf. Für alle Teilnehmer standen besonders das Gemeinschaftserlebnis und der Fitnessgedanke im Vordergrund.

Vor, während und nach dem Lauf informierte die St. Elisabeth Gruppe über den Teil des Leitungsspektrums der Klinikgruppe, der sich vorrangig an Sportler oder Patienten mit Sportverletzungen richtet. So hatten die Teilnehmer des Laufes beispielsweise die Möglichkeit, sich von den Physiotherapeuten des Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik in den Zelten massieren oder tapen zu lassen. Bevor es nach dem Herner Firmenlauf dann nach Hause ging, ließen die Teilnehmer das sportliche Ereignis bei einer stimmungsvollen After-Run-Party ausklingen.

Alles über die Firmenläufe:

Firmenlauf-Finale mit Meisterschaft