Nike Winterlaufserie des ASV Duisburg

3.529 Finisher beim Kultlauf in Duisburg

Beim zweiten Lauf der Nike Winterlaufserie des ASV Duisburg konnten sich insgesamt 3.529 Läufer über ihren erfolgreichen Zieleinlauf über 15 km oder 5 km freuen.

Winterlaufserie Duisburg 2013 – Fotos vom 2. Lauf
Winterlaufserie Duisburg, 2. Lauf

Unterwegs beim 2. Lauf der Winterlaufserie in Duisburg.

Bild: Heinz Schier

Wie schon beim ersten Serienlauf vor einem Monat herrschten beim zweiten Wertungsrennen der Nike Winterlaufserie des ASV Duisburg am 23. Februar wieder winterliche Bedingungen. Zu Temperaturen von minus zwei Grad Celsius gesellte sich ein unangenehm kalter Wind. Aber die Strecke war problemlos und gut zu belaufen. Schließlich hatte der Veranstalter 180 Helfer aufgeboten um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Unser Fotograf Heinz Schier war an der Regattabahn in Duisburg wie schon beim ersten Lauf der Winterlaufserie 2013 vor Ort. Seine umfangreiche Fotogalerie finden Sie über diesem Artikel.

1.820 Männer und 596 Frauen liefen nach 15 Wettkampfkilometern ins Ziel. Es siegte mit Manuel Meyer vom TV Wattenscheid 01 ein in Duisburg gut bekannter Läufer. Nach 48:49 Minuten lief er über den Zielstrich im Leichtathletik-Stadion und hatte mehr als zwei Minuten Vorsprung vor dem Zweiten, Klaus Eickel von der LGO Bochum (51:59). Sebastian Minke vom ASV Rosellen/Neuss folgte in 54:52 Minuten.

Trotz der Kälte gehen diese Läuferinnen die 15 Wettkampfkilometer mit Spaß an.

Bild: Heinz Schier

Bei den Frauen blieb über 15 km Doreen Floß von der TG Neuss als einzige Läuferin unter einer Stunde. Sie siegte in 58:35 min vor Angela Müller von ASC Rosellen/Neuss (60:55) und Marlene Feldmann (62:23).

In der Serienwertung der großen Serie liegen nach zwei von drei Rennen sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die ersten Drei des 15-km-Rennens vorne. Manuel Meyer führt nach 25 Wettkampf-Kilometern in zwei Rennen in 1:21:13 vor Klaus Eickel (1:27:01) und Sebastian Minke (1:31:22). Bei den Frauen führt Doreen Floß mit 1:38:16 vor Angela Müller (1:41:02) und Marlene Feldmann (1:44:01).

567 Männer liefen innerhalb der kleinen Serie nach fünf kalten Kilometern über den Zielstrich. Hier siegte Achim Baumgarth vom SC Stoppenberg LT in 15:58 Minuten nur äußerst knapp vor Roman Schulte-Zurhausen (16:02). 546 Frauen finishten die Fünf-Kilometer-Distanz, es siegte Astrid Ganzow nach schnellen 18:17 Minuten überlegen.

In der Serienwertung der kleinen Serie führen nach zwei 5-km-Rennen Achim Baumgarth (32:45) und Astrid Ganzow (37:58).

Fortgesetzt wird die Winterlaufserie in Duisburg wie in den Vorjahren im Vier-Wochen-Rhythmus. Der dritte und letzte Lauf findet also am 23. März 2013 statt.

Rennen im Schnee

4.168 bei der Winterlaufserie in Duisburg

Winterlaufserie des ASC Duisburg
Trotz winterlicher Bedingungen liefen über 4.000 bei der... mehr