Team-Staffel 2014

26.000 Läufer im Berliner Tiergarten

Vom 4. bis 6. Juni starten 26.000 Läufer bei der Team-Staffel Berlin über 5x5 km. Insgesamt haben sich für die Veranstaltung über drei Tage 5.312 Staffeln angemeldet.

Start, Ziel und Wechselzone befinden sich vor dem Berliner Kanzleramt.

Bild: SCC Events/C4

Im Berliner Tiergarten findet vom 4. bis 6. Juni die größte Team-Staffel Deutschlands statt. Mehr als 26.000 Teilnehmer in 5.312 Staffeln wollen an den Start gehen. In Fünfer-Teams laufen die Sportler jeweils fünf Kilometer im nördlichen Bereich des Tiergartens. Start, Ziel und Wechselbereich befinden sich auf der Skulpturenwiese südlich des Kanzleramts. Start ist um 18.30 Uhr an jedem der Veranstaltungstage. Auch für die kleinen Läufer ist wieder ein Bambinilauf im Vorprogramm geplant (Distanz: 800 m; Start 18.00 Uhr).

Zunehmend Ämter und Behörden bei der Team-Staffel Berlin

Die größte Anzahl an Staffeln stellt die Charité mit 180 Teams, dicht gefolgt von Siemens (167) und der Berliner Sparkasse (132). Bombardier kann mit einem Fitnessindex von über 50 Prozent punkten. Das bedeutet, dass mehr als die Hälfte der Berliner Mitarbeiter mitmachen. Damit zählt die Firma damit sportlichsten Unternehmen. Zunehmend sind auch Ämter und Behörden diesmal vertreten. Mit dabei sind unter anderem die Senatsverwaltung für Justiz, die Deutsche Rentenversicherung und die Bundesanstalt für Materialforschung.

Skilangläuferin Nicole Fessel am Start bei der Team-Staffel Berlin

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF), das gleichzeitig bedeutendster Förderer deutscher Spitzensportler ist, schickt 22 Staffeln an den Start. Dazu gehört Nicole Fessel, Bronzemedaillengewinnern bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi mit der deutschen Langlauf-Staffel, und BMF-Staatssekretär Werner Glatzer.