Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum

24-Stunden-Lauf in Dettenhausen mit Teilnehmerrekord

Der 24 Stunden-Lauf in Dettenhausen fand im Rahmen des 100-jährigen Vereinsjubiläums des veranstaltenden Dettenhausen VfL statt. Mit 371 Teilnehmern gab einen neuen Rekord.

Dettenhausen 24 Stunden Lauf

Die Läufer hatten eine 1,6 km lange Strecke zu absolvieren.

Bild: Thomas Listl

Am Samstag den 21.07.2012 starteten 371 Teilnehmer zum 24-Stunden-Lauf in Dettenhausen. Bereits zum achten Mal fand der Lauf auf dem Sportgelände des VfL statt. Dieses Jahr fand der Lauf im Rahmen des 100 jährigen Vereinsjubiläums statt.

Neben den 37 Teilnehmern, die 24-Stunden liefen, starteten auch 18 Teams über den vollen Tag. Die Läufer liefen insgesamt eine Gesamtstrecke von 9.269,70 km. Der organisierende Verein hatte in diesem Jahr auf eine elektronische Zeiterfassung mittels Mikrochip umgestellt hat. So konnten die

Adam Zahoran, der Sieger des diesjährigen 24 Stunden Laufs.

Bild: Thomas Listl

aktuellen Rundenzeiten regelmäßig bekannt gegeben werden. Jeder, der den 1,6 km langen Rundkurs bei nicht optimalen Lauf-Bedingungen (Wolkenbruch, Matsch, Kälte) bestritt, konnte sich auf jeden Fall als Gewinner fühlen.

In der Einzelwertung gewann Adam Zahoran mit 123 Runden (202,95 km). Der Lokalmatador Sitki Oru lief zu Ehren des VfL-Jubiläums genau 100 km (62 Runden). Im Teamwettbewerb sicherte sich das „Yellow Mixed Team“ mit insgesamt 198 Runden (326,70 km) Platz eins.