Winterlaufserie München

20 km bei 20 Grad

André Green siegte beim Münchener Winterlauf mit Frühlingstemperaturen über 20 km in 1:12:41 Stunden.

München Winterlaufserie

Der Start des dritten Laufes der Münchener Winterlaufserie.

Am 24. Febraur fanden sich die "Winterläufer" in kurzen Hosen und Lauftop zum Finale der Münchner Winterlaufserie im Olympiapark ein. Bei trockenem, sonnigen Wetter stieg die Temperatur von jahreszeitlichen -1 Grad am Morgen bis auf über 20 Grad am Nachmittag.

Die Sieger der Winterlaufserie.

Die Tageswertung gewann André Green (LG Stadtwerke München) in 1:12:41 Stunden vor und René Manthee (1:14:38, LG Telis Finanz Regensburg) und Patrick Rumpel (1:16:18, SV Allianz Private). Bei den Frauen siegte Katrin Katrin Esefeld (LG Mettenheim) in 1:22:17 Stunden vor Alexandra Eiband (1:22:32, Frontrunners München) und Marion Rossol (1:25:10, WSV Bad Tölz).

Die Gesamtwertung der Winterlaufserie nach drei Rennen lautet genauso: Green vor Manthee und Rumpel, bei den Frauen Esefeld vor Eiband und Rossol. Die Siegerehrung wurde den Temperaturen entsprechend im Freien auf dem Coubertinplatz abgehalten.

Nachdem man die 4 Runden à 5 km absolviert hatte, gab es Erfrischungsgetränke, Kuchen und Obst. Alle Läufer konnten außerdem in der Olympiaschwimmhalle ihre müden Beine entspannen - die meisten taten dies allerdings auf der Wiese im Olympiapark!

München

Wind- statt Winterlauf

Winterlaufserie München
Ein Sturm machte den Läufern bei der Münchener Winterlaufserie zu... mehr

Winterlaufserie Duisburg

Über 4 000 liefen an der Regattabahn

Duisburg Winterlauf-Serie
Über 4 000 starteten bei der Winterlaufserie in Duisburg. Manuel Meyer... mehr