4. Firmenlauf Rüsselsheim 2015

2.800 Firmenläufer in Rüsselsheim

Bei der vierten Auflage des Firmenlaufs Rüsselsheim gingen über 2.800 Teilnehmer an den Start und liefen durch das historische Opelportal.

Die Gewinnerinnen des Titels

Als Gesundheitspolizei verkleidet gewann das Team der Viktoria Apotheke den Preis für das lustigste Kostüm beim Firmenlauf Rüsselsheim 2015.

Bild: Veranstalter

Über 2.800 Läufer starteten beim 4. Firmenlauf Rüsselsheim. 700 Vierer-Teams aus 106 Firmen der näheren Rhein-Main-Region meldeten sich zu diesem Spaß-Lauf an. Bei angenehmen 24°C herrschte bei allen Teilnehmern am Ufer des Mains beste Laune.

Kleine Änderung, aber gleicher Spaß beim Firmenlauf Rüsselsheim

Aus organisatorischen Gründen starteten die Läufer auf die knapp 5,4 km lange Strecke in diesem Jahr vor dem Stadion am Sommerdamm. Von dort aus ging es für sie über die Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt. Sie gelangten zum historischen Opelportal und liefen zunächst durch das Altwerk der Firma Opel, bevor sie durch das neue Werk und das Tor 20 auf die Mainzer Straße kamen. Auf dem Parkplatz am Landungsdamm konnten sich die Läufer an einer kleinen Wasserversorgungsstation erfrischen, bevor es am Mainufer entlang zurück in Richtung Stadion ging.

Die Sieger-Teams des Firmenlaufs Rüsselsheim 2015

Die Teams konnten in den Kategorien Männer, Frauen und Mixed antreten. Der Gesamtsieg in diesem Jahr ging bei den Männern an Uwe Bernd, Jochen Schaffnit, Jürgen Daum und Ricardo Juppe vom Team „Opel – ohne Pannen einfach laufen“ (1:23:33 Stunden). Das Team LG BSN Ladies plus, bestehend aus Irene Bell, Anne Raabe, Annette Neiß und Judith Scheifler gewann in 1:34:50 Stunden die in der Frauenwertung. Schnellstes Mixed-Team waren die OPEL-Tria-Oldies Jochen Basting, Paul Krieger, Eggord Thomaschky und Dieter Metz. Sie brauchten 1:30:48 Stunden.

Den Kreativ-Preis für das lustigste Kostüm heimste die Gesundheitspolizei der Viktoria Apotheke ein. Das älteste Team auf der Strecke mit insgesamt 260 Jahren wurde das Team Schweißfüße der LG Rüsselsheim 3.0.

Bei der anschließenden After-Run-Party auf den Mainwiesen feierten die Teilnehmer im Anschluss noch bei angenehmen Temperaturen ihren Lauf.