9. Berliner Friedenslauf

2.415 Berliner Schüler liefen für den Frieden

Unter dem Motto "100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg - Heute Schrittmacher für den Frieden sein" liefen 2.415 Schüler in Berlin.

Berliner Friedenslauf 2014 - Die Bilder
2.415 Berliner Schüler liefen für den Frieden

Bei Regenwetter liefen 2.415 Schüler durch Berlin.

Bild: Isaumir Nascimento

Im 100. Jahr nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs setzten sich am 28. Mai 2.415 Berliner Schüler für den Frieden ein. Sie starteten um 11:00 Uhr beim 9. Berliner Friedenslauf am Brandenburger Tor. Das Motto der Veranstaltung lautete dementsprechend „100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg – Heute Schrittmacher für den Frieden sein“. Trotz Regen waren die Teilnehmenden motiviert und begeistert.

Vom Brandenburger zum Potsdamer Platz beim 9. Berliner Friedenslauf

Der Berliner Friedenslauf führt auf einem Rundparcours von 1,3 Kilometern vom Brandenburger zum Potsdamer Platz durch den Tiergarten zum Sowjetischen Ehrenmal. Es ist eine sehr passende Strecke für einen Friedenslauf, die an mehreren Erinnerungsorten für die Schrecken des Krieges aber auch des gewaltfreien Widerstandes vorbeiführt.

„Einsatz für den Frieden ist heute ebenso wichtig wie damals. Das führt uns allen der jüngste Konflikt in der Ukraine und der Bürgerkrieg in Syrien vor Augen“, erklärt Christoph Bongard, Friedenslauf-Organisator des Forum Ziviler Friedensdienst. Mit den Spenden, die die Läufer mit jeder Runde durch den Tiergarten erliefen, werden Projekte der Friedensorganisation insbesondere im Nahen Osten unterstützt. Ein Teil kommt zudem direkt der Friedensbildung an Berliner Schulen zu Gute.

Spenden beim Berliner Friedenslauf gesammelt

Eindrucksvoll bewies der Lauf auch dieses Jahr, dass man mit kleinen Schritten Großes erreichen kann. Die Spendenergebnisse für dieses Jahr stehen noch nicht fest, aber im vergangenen Jahr wurden fast 20.000 € Spenden erlaufen, die der Friedensarbeit des Forum Ziviler Friedensdienst e.V. (forumZFD) zu Gute kommen. Das forumZFD führt Projekte des Zivilen Friedensdienstes im Nahen Osten, auf dem westlichen Balkan, auf den Philippinen, und in Deutschland durch. An Berliner Schulen fördert sie interkulturelles Lernen und Gewaltprävention mit Projekttagen unter dem Motto „Sport fairbindet“.

Video vom 40. Berlin-Marathon 2013

The Journey - vier persönliche Marathon-Geschichten

The Journey
Tausende Profi- und Amateur-Sportler stellen sich jedes Jahr der... mehr

Airport Night Run Berlin

3.856 Läufer beim Abendrennen auf dem Flughafen BER

Airport Night Run Berlin
Daniel Naumann in flotten 1:15:22 Stunden und Julia Kind in 1:26:29... mehr

Inklusionslauf Berlin 2014

Der etwas andere Lauf

Der etwas andere Lauf: Inklusionslauf Berlin 2014
Gemäß dem Motto "Gemeinsam aktiv für die gute Sache" sollen beim... mehr

Big 25 Berlin 2014

Viertschnellste jemals gelaufene 25-km-Zeit

Big 25 Berlin 2014
Cheroben läuft die viertschnellste jemals gelaufene 25-km-Zeit in... mehr

IGA-Lauf Berlin 2014

Teilnehmerrekord beim Lauf durch die Gärten der Welt

IGA-Lauf Berlin 2014
Einen starken Teilnehmerzuwachs verzeichnete der IGA-Lauf 2014 in... mehr