24. Stuttgart-Lauf 2017

15.500 laufen durch Stuttgart

Für den Stuttgart-Lauf am kommenden Sonntag haben bereits 15.500 Läufer gemeldet. Nachmeldungen sind dennoch möglich. Auch der deutsche Marathonrekordler Arne Gabius will dabei sein.

Stuttgart-Lauf 2016 - Die Fotos
Stuttgart-Lauf

Der Zieleinlauf im Stadion ist für alle Finisher ein ganz besonderes Erlebnis.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Bis zum Meldeschluss sind 15.500 Anmeldungen für den Stuttgart-Lauf beim Württembergischen Leichtathletik-Verband eingegangen. „Das Meldeergebnis liegt auf Vorjahresniveau, damit können wir zufrieden sein. Jetzt freuen wir uns auf das Veranstaltungswochenende und einen für alle schönen Stuttgart-Lauf“, sagt WLV-Geschäftsführer und Projektleiter Gerhard Müller.

Für runnersworld.de wird unser Fotograf Josef Rüter beim Stuttgart-Lauf 2017 vor Ort sein. Eine ausführliche Bildergalerie finden Sie bereits am Sonntagabend auf unserer Homepage.

Der Blick auf das Wetter ist einerseits sehr erfreulich – denn es wird sonnig. Andererseits müssen sich alle Teilnehmer wohl auf hohe Temperaturen im 30-Grad-Bereich einstellen. Vorsicht ist also geboten und mehr denn je muss jeder genau in sich hinein horchen und auf die Signale seines Körpers achten!

Comeback für Arne Gabius beim Stuttgart-Lauf

Mit 6.500 Meldungen für die 21,1-km-Strecke ist der Stuttgart-Lauf wie in den Vorjahren unter den größten Halbmarathonläufen Deutschlands zu finden. Mit dabei auf der Halbmarathon-Distanz ist auch Arne Gabius. Er hat sich nach seiner langwierigen verletzungsbedingten Auszeit wieder in eine sehr gute körperliche Verfassung gebracht. „In den letzten Wochen und Monaten fühle ich mich richtig gut. Es ist fantastisch nach einer solch schwierigen Phase als Leistungssportler endlich wieder Leistung zeigen zu können" bekundete der deutsche Marathon-Rekordhalter. Die Frage, ob er dabei mit dem Ziel ins Rennen geht, den Lauf zu gewinnen und dem Vorjahressieger, Carwyn Jones (Cardiff), die Titelverteidigung streitig zu machen, ließ er allerdings noch offen.

Rund um die Mercedes-Benz Arena wird es an beiden Stuttgart-Lauf-Tagen ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Auf der Mercedesstraße bieten die Stuttgart-Lauf-Partner kostenfreie Produktproben, vielfältige Informationen und abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Mitmachen für Groß und Klein an. In der Hanns-Martin-Schleyer-Halle bekommt man neben seinen Startunterlagen alles rund um die Themen Laufbekleidung und Laufschuh. Die Laufmesse lockt dort mit hochwertigen Top-Marken aber auch mit günstigen Messeangeboten. Last but not least sollte auch die Maultaschenparty besucht werden. Hier kann man sich seine Kohlehydratspeicher vor dem Laufsonntag mit leckeren Maultaschen bei unterhaltsamer Live-Musik und interessanten Interviews auf der großen Showbühne auffüllen.

Nachmeldungen für den Stuttgart-Lauf sind noch möglich

Die Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist nicht nur Anlaufstelle für alle angemeldeten Teilnehmer. Auch jeder, der noch nicht angemeldet ist, muss dort hin. Am Samstag, 24. Juni öffnen die Nachmeldeschalter um 10.00 Uhr. Nachmelden kann man am Samstag noch für alle Wettbewerbe. Am Sonntag, 25. Juni sind Nachmeldungen ab 7.00 Uhr möglich – dann aber nicht mehr für den Halbmarathon. Alle aktuellen Informationen gibt es tagesaktuell auf www.stuttgart-lauf.de.

Stuttgart-Lauf 2014

Tausende Läufer trotz Regenwetter

Stuttgart-Lauf
Der schlechte Wetterbericht sorgte dafür, dass nicht alle angemeldeten... mehr

22. Stuttgart-Lauf 2015

19.000 Läufer beim 22. Stuttgart-Lauf

Stuttgart-Lauf 2015
Zum 22. Mal fiel der Startschuss für den Stuttgart-Lauf durch die... mehr

23. Stuttgart-Lauf 2016

Sonnenschein zum Zieleinlauf

Stuttgart-Lauf 2016
Rund 17.500 Teilnehmer starteten beim 23. Stuttgart-Lauf. Nach einem... mehr