Luzerner Stadtlauf 2016

13.799 Finisher in Luzern

Rund 20.000 Zuschauer säumten den kurzen Stadtkurs in des 39. Luzerner Stadtlaufs und sorgten für ein tolles Lauffest in der Schweiz.

Luzerner Stadtlauf 2016 - Die Bilder
Luzerner Stadtlauf 2016

Tausende Läufer wurden beim Luzerner Stadtlauf 2016 von nachmittags bis abends auf die Strecke geschickt.

Bild: Swiss Image

Fünf verschiedene und abwechslungsreiche Rundkurse durch die Altstadtgassen gab es am Samstag, den 30. April beim Luzerner Stadtlauf. Insgesamt 13.799 Finisher sorgten für einen Zuwachs von rund 600 Läufern gegenüber dem Vorjahr. Sage und schreibe 25 Startschüsse ertönten beim 39. Luzerner Stadtlauf. Von 14:30 Uhr bis in die Dämmerung wurden tausende Läufer auf die Strecke geschickt. Das sportliche Highlight stellte sicherlich der ganz ans Ende des Zeitplans gesetzte Elitelauf dar. Der Eritreer Simon Tesfay aus Uster und die Slowenin Sonja Roman konnten diesen für sich entscheiden.

Die schönsten Fotos des 39. Luzerner Stadtlaufs 2016 finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Neun Distanzen, 25 Rennen und 39 Wertungen sorgten für ein extrem breites Angebot, bei dem jeder Läufer – ob jung oder alt, schnell oder langsam – auf seine Kosten kam. Von 660 Meter für die allerjüngsten Nachwuchsläufer bis zum 8.710 Meter langen Elitelauf der Männer, wurde für jede Altersklasse die richtige Streckenlänge angeboten.

Simon Tesfay und Sonja Roman heißen die Sieger des Luzerner Stadtlaufs 2016

Um 20:36 Uhr fiel mit dem Elitelauf der Männer und Frauen der letzte Startschuss an einem langen, ereignisreichen Tag. 8.710 Meter und 10 Runden standen für die schnellsten Männer auf dem Plan und 4.250 Meter und 5 Runden für die schnellsten Frauen. Schon nach 13:33 Minuten konnte sich die Slowenin Sonja Roman über ihren Zieleinlauf als Siegerin freuen. Nur fünf Sekunden später lief die auf der letzten Runde abgefangene Britin Kate Hulls (13:38 Minuten) über den Zielstrich. Beste Schweizerin auf einem tollen dritten Platz wurde Fabienne Schlumpf in schnellen 13:43 Minuten. Die Bernerin und angehende Marathon-Olympionikin Maja Neuenschwander belegte den siebten Platz in 14:17 Minuten.

Der junge Deutsche Jannik Arbogast konnte die ersten fünf Runden mit dem Schweizer Marathon-Rekordhalter Tadesse Abraham mithalten und wurde am Ende starker Dritter.

Bild: Swiss Image

Bei den Männern ließ die Startliste hohe Erwartungen zu. Unter anderem der Schweizer Rekordhalter im Marathon mit einer Weltklasse-Zeit von 2:06:40 Stunden, Tadesse Abraham, stand an der Startlinie. Doch bereits in der zweiten Runde übernahm ein anderer, Simon Tesfay aus Uster, die Führung und gab sie bis ins Ziel nicht mehr her. Am Ende standen für ihn 25:16 Minuten auf der Uhr. Dahinter zeigte der für die LG Region Karlsruhe startende Jannik Arbogast ein couragiertes und mutiges Rennen. Die erste Rennhälfte konnte er mit Abraham mithalten und wurde später dafür mit dem dritten Platz in 25:49 Minuten belohnt. Der Schweizer Abraham sicherte sich in 25:30 Minuten vor Arbogast den zweiten Rang. Auf dem sechsten Platz konnte Simon Stützel in 26:10 Minuten als zweitschnellster Deutscher ins Ziel laufen. Auch Marathon-Läufer Marcel Bräutigam ließ sich das Spektakel nicht entgehen und sicherte sich in 27:06 Minuten als zehnter gerade noch einen Platz unter den Top Ten. So wurden trotz der regennassen und verwinkelten Strecke sehr schnelle Zeiten gelaufen, die das hohe Niveau des Luzerner Stadtlaufs untermauern.

Düsseldorf-Marathon 2016

Hendrik Pfeiffers olympischer Last-Minute-Coup

Hendrik Pfeiffer beim Düsseldorf-Marathon
Hendrik Pfeiffer belegte beim Düsseldorf-Marathon Platz drei und... mehr

28. Würzburger Residenzlauf

Erstmals über 8.000 Teilnehmer

Würzburger Residenzlauf 2016
Der Kenianer Isaac Kipsang Temoi siegte beim Würzburger Residenzlauf... mehr

Olympische Spiele 2016 in Rio

Sechs deutsche Marathonläufer bei Olympia

Hendrik Pfeiffer in Düsseldorf
Mit Arne Gabius, Philipp Pflieger und Hendrik Pfeiffer erfüllen zum... mehr

WHEW100 Wuppertal 2016

Neuer Weltrekord in Wuppertal

WHEW100 2016
Selbst fünf Grad und Regen hielten die 116 Starter des WHEW100 nicht... mehr

Breitscheider Nacht 2016 in Ratingen

Tolle Stimmung trotz Kälte und Wind

Breitscheider Nacht 2016
Die 24. Ausgabe der am Vorabend des 1. Mai veranstalteten... mehr