Ultra-Event

100-km-Premiere in Ulm

Im Rahmen der Ulmer Laufnacht findet 2009 erstmals ein 100-km-Rundlauf rund um Ulm statt.

090109_Ulmer_Laufnacht_1

Der berühmte Sohn der Stadt und Namensgeber des Einstein-Marathons.

Bild: Norbert Wilhelmi,

Die Laufszene in der Region Ulm/Neu-Ulm bekommt 2009 ein neues Highlight. Neben den bereits etablierten Laufveranstaltungen – dem Ulmer Stadtlauf am 10. Mai 2009 und dem Einstein-Marathon am 20. September 2009 – findet am 12. und 13. Juni 2009 ein ganz besonderes Lauf-Event statt, wenn um 22 Uhr der Startschuss für die erste Ulmer Laufnacht fällt. 100 km sind dann auf dem Rundkurs rund um die alte Reichsstadt zu absolvieren. Starten können sowohl Einzelstarter, als auch 2er-Staffeln (zweimal 50 km) und 4er-Staffeln (20/30/30/20 km).

Mit einem Start-Feuerwerk, Leuchtfeuern am Streckenrand, Versorgungsstationen alle 10 km, die anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Ulmer Bundesfestung teilweise in alten Zitadellen der Festungsanlage eingerichtet sind, sowie kostenlosem Rücktransport zum Start hat sich der Veranstalter einiges einfallen lassen, um die 100 km zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang so kurzweilig wie möglich zu gestalten. Nach dem Rennen können sich die Teilnehmer im Erlebnisbad Bad Blau erholen, wo ihnen Whirlpool, Sauna und Dampfbad sowie Ruheräume kostenlos zur Verfügung stehen.
 

Das Wahrzeichen der Region Ulm/Neu-Ulm: Das Ulmer Münster.

Bild: Sebastian Bopp

Die Strecke ist selbstverständlich offiziell vermessen. Damit ist die Ulmer Laufnacht der einzige 100-km-Lauf in Deutschland, der auf einem offiziell vermessenen Rundkurs absolviert wird.

Für Spannung ist auch bei den beiden anderen Lauf-Veranstaltungen in der Region Ulm/Neu-Ulm gesorgt: Beim 3. Ulmer 10-km-Stadtlauf 2009 wird mit Spannung erwartet, ob der Streckenrekord des Kenianers Patrick Kimeli aus dem Jahr 2008 (28:40 Minuten) wiederum unterboten werden kann. Der Start des 5. Einstein-Marathon 2009 findet erstmals in der Neuen Straße zwischen der durch ihre moderne Architektur bestechenden Kunsthalle und dem historischen Rathaus statt. Beim Einstein-Marathon 2008 waren über 12.000 Teilnehmer am Start.

Text: Veranstalter
Bilder: Norbert Wilhelmi, Sebastian Bopp

Für die gute Sache

Spendenpanne beim Einstein-Marathon

121208_Einstein-Marathon_2008_Spendenpanne_TopHL
Eine Spendenmatte sorgte 2008 für Verwirrung. Deshalb kontaktierte der... mehr