Stiletto Run Rhein-Neckar

100 Frauen sprinten auf High Heels

Am 2. Juni fliegen vor der Rhein-Galerie in Ludwigshafen die Beine: Zum 2. Stiletto Run Rhein-Neckar treten 100 Frauen auf High Heels über 100 Meter an.

Stiletto Run Rhein-Neckar

Mindestens 7,5 cm hoch müssen die Absätze der Läuferinnen beim Stiletto Run sein.

Bild: www.rhein-neckar-picture.de

Bei der Premiere im März 2011 war der Stiletto Run vor der Rhein-Galerie ein Lauf in den Frühling, in diesem Jahr dürfen die 100 Frauen auf High Heels die 100 Meter an einem – hoffentlich – lauen Frühsommerabend sprinten: Um 18 Uhr fällt am 2. Juni der erste Startschuss. Aus fünf Vorläufen mit 20 Teilnehmerinnen qualifizieren sich jeweils die drei Zeitschnellsten für das Finale um 19.05 Uhr. Für die Schuhe der Sprinterinnen sind gewaltige Absätze von mindestens 7,5 Zentimeter Höhe und höchstens 1,5 Zentimeter Breite vorgeschrieben. Die Teilnehmerinnen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Die erste Austragung im Jahr 2011 hat Carolin Ackermann in 18,3 Sekunden für sich entschieden. Besonders bemerkenswert ist diese Zeit angesichts des Streckenverlaufs: Die Frauen gehen auf eine Wendepunktstrecke von zweimal 50 Metern mit einer 180-Grad-Linkskurve. Weil Carolin Ackermann mittlerweile in Madrid wohnt und studiert, kann sie ihren Titel nicht verteidigen – beim 2. Stiletto Run wird also eine neue Siegerin gesucht.

Die Schnellste und die Platzierten erwarten attraktivere Preise: Die schnellste Frau gewinnt einen 1.000-Euro-Einkaufsgutschein der Rhein-Galerie, die Zweite erhält einen Gutschein über 250 Euro von Shoe4You, für die Plätze drei bis fünf sind ebenfalls Einkaufsgutscheine ausgelobt. Zudem gibt es für das „Sexiest Outfit“ einen Gutschein von 50 Euro als Sonderpreis. Die Siegerin dieser Kategorie wird von einer Jury aus Expertinnen bestimmt.

Bevor es vor der Rhein-Galerie für 100 Frauen ernst wird, gehen erstmals die Herren der Schöpfung auf dieselbe Strecke, wenn auch außer Konkurrenz. Die Schuhregel ist für Männer leicht modifiziert:
Sie dürfen in hochhackigen Frauenschuhen ab fünf Zentimeter Absatzhöhe laufen. Der schnellste Sprinter gewinnt ein EM-Fan-Paket aus Fünf-Liter-Bierfass, Deutschland-Fahne und Fan-Zubehör.

Die Online-Anmeldung auf www.stiletto-run-rhein-neckar.de ist bis Freitag, 1. Juni, geöffnet – falls die maximale Zahl von 100 Startplätzen bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht vergeben sein sollte. Etwaige Nachmeldungen sind am Samstag direkt vor Ort möglich. Die Anmeldegebühr beträgt fünf Euro pro Starterin. Die Startgelder der Teilnehmerinnen gehen komplett an ein Frauen-Förderprojekt in Ludwigshafen.

Die Siegerin und die Platzierten erwarten attraktivere Preise: Die schnellste Frau gewinnt einen 1.000-Euro-Einkaufsgutschein der Rhein-Galerie, die Zweite erhält einen Gutschein über 250 Euro von Shoe4You, für die Plätze drei bis fünf sind ebenfalls Einkaufsgutscheine ausgelobt. Zudem gibt es für das „Sexiest Outfit“ einen Gutschein von 50 Euro als Sonderpreis. Die Siegerin dieser Kategorie wird von einer Jury aus Expertinnen bestimmt.

Sie wollen sich das Spektakel nicht entgehen lassen? Dann packen Sie Ihre Kamera oder Ihr Smartphone ein und posten das Bild auf unserer Facebookseite www.facebook.com/runnersworld.de. Das schönste Bild prämieren wir mit einer Packung Compeed Blasenpflaster.

Das High-Heels-Rennen