Achenseelauf 2014

1.600 Teilnehmer feiern Achenseelauf-Jubiläum

Die traumhafte Natur am größten See Tirols zeichnet den Achenseelauf über 23,2 Kilometer aus. 1.600 waren 2014 am Veranstaltungswochenende dabei.

Achenseelauf 2014 - Die Bilder

15 Jahre Achenseelauf wurden am Wochenende, 6. und 7. September 2014, in Pertisau gefeiert. Der Achenseelauf am größten See Tirols gehört zu den schönsten Panoramalaufen Österreichs. Die traumhafte Natur und die Streckenführung direkt am See machen den Achenseelauf über 23,2 Kilometer zu einem Klassiker in der Läuferszene. Entlang der Strecke sorgen traditionell Tausende Zuschauer für gute Stimmung und spornen die Läufer mit kräftigem Beifall an. Zum Jubiläum gab es außerdem sonniges Wetter.

Bei den Teilnehmern punktet der Achenseelauf mit seiner wunderschönen Strecke am größten See Tirols.

Bild: Achensee Tourismus

Kirui Robert-Kipkoech entschied die 23,2 km lange Strecke am Sonntag mit einer Zeit von 1:15:53 Stunden für sich, gefolgt von Kipkorir Edwin und Too Silas-Kiprono, alle aus Kenia. Ihre Landsfrau Yadaa Con-Salater-Cherati holte sich den Damen-Sieg beim Achenseelauf mit einer Laufzeit von 1:30:15 Stunden. Platz 2 und 3 gingen an die Kenianerin Kebeya Brendah-Kamonya und Parsiegla Karsta aus Deutschland.

Schon am Samstag begann das Jubiläum des Achenseelaufs: Beim Kinderlauf rannten rund 160 Knirpse und Jugendliche um die besten Plätze. Am Ende waren alle Sieger und wurden mit Medaillen und Tombolapreisen belohnt. Den Fitnesslauf über 10 Kilometer entschieden Markus Mitterdorfer (35:41 min) und Caroline De-Zordo (45:52 min) als schnellste Läufer für sich und verwiesen rund 120 andere Läufer auf die Plätze.

Josef Hausberger, Obmann des Laufteams Achensee und Bürgermeister der Gemeinde Eben, freute sich über einen gelungenen 15. Achenseelauf: „Der Achenseelauf ist für die gesamte Achensee Region ein Highlight im Eventkalender. Dass so viele Läufer beim 15-Jahr-Jubiläum dabei waren, zeigt, wie beliebt der Lauf in seiner einzigartigen Naturkulisse ist.“

Läufer, die im Winter auf die Langlaufskier wechseln, können bei der Achensee-Kombination 2014/2015 mitmachen. Nach dem Achenseelauf, der Raiffeisen-Steinöl-Trophy am 10. und 11. Januar und dem Achensee-3-Täler-Lauf am 22. Februar 2015 nimmt man an der Achensee-Kombinationswertung teil.

Die Ergebnisse beim Achenseelauf 2014


Männer:
1. Kirui Robert-Kipkoech - Laufteam Run2gether Austria - 1:15:53 Stunden
2. Kipkorir Edwin - Laufteam Run2gether Austria - 1:16:29 Stunden
3. Too Silas-Kiprono - 1:19:41 Stunden

Frauen:
1. Yadaa Con-Salater-Cherati - Benedek Team - 1:30:15 Stunden
2. Kebeya Brendah-Kamonya - Laufteam Run2gether Austria - 1:36:56 Stunden
3. Parsiegla Karsta - SCC Berlin - 1:44:07 Stunden

Achenseelauf 2010

1.200 liefen am Achensee

07092010_Achenseelauf_2010
Aus 20 Nationen liefen 1.200 den Panoramalauf am Achensee in Österreich. mehr