Pulheimer Staffelmarathon 2016

1.600 Läufer starten beim Staffelmarathon

1.600 Läufer starteten bei den Läufen im Rahmen des Pulheimer Staffelmarathons und konnten einen blauen Himmel genießen.

Pulheimer Staffelmarathon 2016 - Die Bilder
Pulheimer Staffelmarathon

Verschont vom Winter: Die Teilnehmer des Pullheimer Staffelmarathons hatten Glück mit dem Wetter und durften Sonnenschein genießen.

Bild: Catfun-Foto

Im Gegensatz zu weiten Teilen Deutschlands blieb der 19. Pulheimer Staffelmarathon vom Wintereinbruch mit Schneefall verschont. Bei blauem Himmel und Minusgraden gingen 1.600 Läufer an den Start. Somit lockte die Traditionsveranstaltung im Rhein-Erft Kreis etwa 250 Starter mehr als im Vorjahr an.

Für runnersworld.de war der Sportfotograf Wolfgang Steeg beim Pulheimer Staffelmarathon. Seine schönsten Fotos präsentieren wir Ihnen ober- und unterhalb dieses Artikels. Eine weitere Galerie von Thomas Koch finden Sie weiter unten.

Beim namensgebenden Staffelmarathon erreichten 283 Staffeln das Ziel. In Sechser-Teams hatten sie die 42,195 Kilometer zurückgelegt, wobei die einzelnen Läufer Teilstücke zwischen fünf und zehn Kilometer absolvierten.

Kölner Triathlon Team 01 dominiert Pulheimer Staffelmarathon

Das Staffel-Rennen der Männer entschied die Staffel des Kölner Triathlon Teams 01 (KTT 01) für sich. Yannik Stollenwerk, Daniel Singbeil, Lucas Abel, Alexander Schilling, Sebastian Zeller und Tobias Drachler benötigten gemeinsam lediglich 2:18:51 Stunden und ließen damit das zweitplatzierte Team mehr als sieben Minuten hinter sich. Auch bei den Damen war das KTT 01 erfolgreich. Hanna Winckler, Lena Neuburg, Katharina Erdmann, Pauline Saßerath, Katharina Lieb und Nina Eim gewannen in 2:50:20 Stunden und erliefen sich sogar einen Vorsprung von zehn Minuten auf ihre Konkurrentinnen.

Das beste gemischte Team stellte der TV Refrath mit Daniel Schmidt, Sören Braun, Alexandra Tiegel, Caroline Hardt und Antje Wietscher. Sie erreichten nach 2:32:32 Stunden das Ziel, wo etwa 2.500 Zuschauer für eine tolle Stimmung sorgten. Die Marathon-Distanz konnte auch von Einzelstartern zurückgelegt werden: Hier gewannen der Niederländer Iwan Theunissen in 2:54:28 Stunden und Annabel Diawuoh mit einer Zeit von 3:26:31 Stunden.

Pulheimer Staffelmarathon 2016 - Weitere Bilder

Schöne Strecke beim Staffelmarathon in Pulheim

Die Strecke verlief ein Stück durch den Ort, dann auf befestigten Wegen über die Wiesen rund um Pulheim und entlang der Landstraße auf einem Radweg zurück in den Ort. Auf dem überwiegend flachen Kurs forderte ein leichter Anstieg doch etwas Durchhaltevermögen. Vereinzelt verlangten eisige Stelle Vorsicht von den Teilnehmern.