Lagat und Choge weiter

1.500-m-Halbfinale der Männer

Titelverteidiger Bernard Lagat und Jahresweltbeste Augustine Choge qualifizierten sich für das Finale.

Einen unerwarteten Ausfall gab es für Kenia auch in den 1.500-m-Halbfinals der Männer. Hier trat Haron Keitany, der Zweite der Jahresweltbestenliste (3:30,20 Minuten), nicht an. Amine Laalou (Marokko/3:36,68) und Asbel Kiprop (Kenia/3:36,24) waren die Sieger der beiden Halbfinals. Der Titelverteidiger Bernard Lagat und der Jahresweltbeste Augustine Choge (Kenia/3:29,47) qualifizierten sich ebenfalls für das Finale am Mittwoch.



Hier finden Sie ein Dossier mit allen Informationen rund um die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2009 in Berlin

Weiterlesen

Seite 6 von 6
Zurück zur ersten Seite:
Bekele zum vierten Mal Weltmeister