Leipziger Nachtlauf 2015

1.000 Meter mehr für 1.000 Jahre Leipzig

Zur 1.000-Jahr-Feier der Stadt hängen die Veranstalter einen extra Kilometer an die Strecke des Leipziger Nachtlaufs am kommenden Freitag. Es sind nur noch wenige Startplätze frei.

Leipziger Nachtlauf 2014 - Fotos
Start des 4. Leipziger Nachtlaufs 2014

Start für über 1.300 Läufer im Dämmerlicht Leipzigs 2014.

Bild: Norbert Wilhelmi

Während des alljährlichen Leipziger Stadtfestes mit 300.000 Besuchern wird am Freitag, den 5. Juni zum fünften Mal der Leipziger Nachtlauf stattfinden. Zur 1.000-Jahr-Feier haben sich die Veranstalter eine weitere Besonderheit für die Läufer ausgedacht: Die im letzten Jahr neun Kilometer lange Strecke wird um einen Kilometer erweitert. So können die Teilnehmer die Atmosphäre Leipzigs by night noch ein Stückchen länger auf sich wirken lassen.

Für runnersworld.de wird Norbert Wilhelmi beim Leipziger Nachtlauf 2015 dabei sein. Seine schönsten Fotos können Sie Samstagvormittag auf unserer Homepage sehen. Um sich auf den diesjährigen Nachtlauf einzustimmen, finden Sie über und unter diesem Artikel Bildergalerien der Vorjahre.

Bekannte Strecke durch die Altstadt beim Leipziger Nachtlauf

Auch wenn die Läufer einen Kilometer länger genießen dürfen, wird sich die Strecke des Leipziger Nachtlaufs 2015 nicht großartig verändern. Die Teilnehmer werden um 21:00 Uhr am Paulinum starten und entlang der Moritzbastei laufen. Auf der drei-Runden-Kurses werden Leipziger Sehenswürdigkeiten wie der Burgplatz, das Stadthaus, die Thomaskirche und der Markt über Brühl passiert bis die Läufertruppe am Opernplatz vorbei wieder das Paulinum erreicht.

Schnelle Sieger des Leipziger Nachtlaufs

Im letzten Jahr siegte bei den Herren mit einer Zeit von 28:43 Minuten Jakob Stiller. Er kam damit vor Christoph-Paul Clauß (30:07 Minuten) und Jan Sokol (30:31 Minuten) durchs Ziel. Bei den Frauen gewann das erste Treppchen Kathrin Bogen mit einer Zeit von 34:53 Minuten. Sie verwies damit Constanze Quenzel (37:27 Minuten) auf den zweiten und Sophie Gabsch (37:27 Minuten) auf den dritten Platz.

In diesem Jahr wird mit über 1.400 Teilnehmern und somit mit einem neuen Rekord gerechnet. Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag selbst bis 20.00 Uhr möglich - aber nur wenn das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist. Am 3. Juni gab es noch rund 400 freie Startplätze.

Leipiger Nachtlauf 2014

9 km durch den Stadtfesttrubel

Leipziger Nachtlauf
Die 9 km lange Strecke des Leipziger Nachtlaufs führte mitten durch... mehr