Ladies Run Dortmund 2014

1.000 Ladies erobern die Dortmunder Innenstadt

Unter dem Motto "Das ist unser Tag" starteten 1.000 laufbegeisterte Frauen auf dem Friedensplatz beim Ladies Run in Dortmund.

Ladies Run Dortmund 2014

Am 27. Juli 2014 dominierte beim Ladies Run vor allem ein strahlendes Gelb die Dortmunder Innenstadt.

Bild: SportOnline/MMP

Der Friedensplatz in gelb und schwarz ist in Dortmund kein ungewöhnliches Bild. Doch statt des Borussia Dortmund Fußballvereins wurde am 27. Juli 2014 der Ladies Run gefeiert. Rund 1.000 sportbegeisterte Frauen liefen den 5 oder 10 Kilometer langen Rundkurs. Viele Zuschauer in der ganzen Innenstadt feuerten die Läuferinnen in ihren gelben Teilnehmerinnen-Shirts an. Die Laufstrecke führte über den Brüderweg und die Schmiedingstraße Richtung Petrikirche. Durch die Fußgängerzone ging es dann vorbei an der Propsteikirche zurück zum Friedensplatz.

Am schnellsten über die fünf Kilometer waren Katharina Wehr, Carina Fierek und Riccarda Angenendt. Die drei Damen vom Team Bunert Duisburg liefen nach 20:11 Minuten Hand in Hand zeitgleich ins Ziel. Über zehn Kilometer ließ Stefanie Vergin vom Team FC Deutsche Post der Konkurrenz keine Chance. Sie finishte nach 42:09 Minuten.

Wie bei jedem Wettkampf muss am Ende Gewinnerinnen geben, doch vor allen schnellen Zeiten geht es beim Ladies Run viel mehr darum, mit der besten Freundin oder liebsten Kollegin gemeinsam auf die Strecke zu gehen und einen schönen Tag zu haben. Läuferinnen, Walkerinnen und Nordic Walkerinnen können ganz individuell mit und ohne Zeitmessung starten.

Nach Bremen, Nürnberg und Dortmund macht der Ladies Run noch Station in vier weiteren Großstädten. Die nächsten Austragungsorte sind Düsseldorf (3. August), Leipzig (24. August) und Wiesbaden (31. August). Am 7. September findet das Finale der Ladies Run Laufserie in Essen statt.