Tipps zur Planung

Ihre Laufreise zum Kap der guten Trails

In Südafrika gibt es zahlreiche schöne Trails. Damit Sie Ihre Laufreise in der Kapregion besser planen können, bieten wir Ihnen hier einige zusätzliche Infos zum ausführlichen Artikel in RUNNER'S WORLD 12/2013.

Laufen in Kapstadt Infos zu Heft 12/2013 1

Der Hoerikwaggo Trail führt in fünf Etappen vom Cape Point bis nach Kapstadt.

Bild: Lars Schneider

In unserem Dezember-Heft stellen wir Ihnen die schönsten Trails der Kapregion vor. Wer Lust auf Sommer im Winter bekommen hat und eine Südafrika-Reise plant, sollte diese Tipps zusätzlich beachten.

Anreise: Sehr gut mit South African Airways ab Zürich über Johannesburg nach Kapstadt. Alle Infos unter www.flysaa.com/ch/de. Ab ca. 1300 CHF.

Beste Reisezeit: Oktober bis April.

Übernachtung: Cape Paradise Lodge, ab 45 EUR, www.capeparadise.de.

Kulinarischer Tipp: Café Manna Epicure, Kloof Street 151.

Literatur/Karten: Perfekt für Kapstadt und Umgebung sind die Slingsby Maps vor Ort (gibt es in Buchläden oder Outdoor Shops). Man kann sie auch vorher online bei www.slingsbymaps.com bestellen und sich zum Beispiel in die erste Unterkunft schicken lassen. Ein bekannter Wanderführer ist „Mike Lundy’s Best Walks in the Cape Peninsula“. Ebenfalls am besten vor Ort erhältlich.

Infos: www.dein-suedafrika.de oder telefonisch in Deutschland unter: 0800 – 118 9 118.

Spezielle Infos zum Hoerikwaggo Trail: Die Camps des Fünf-Etappen-Wegs müssen reserviert werden, je eher, desto besser. Buchungstelefonnummer: +27/214222816 oder +27/2178 09204 oder unter hoerikwaggobookings@sanparks.org. Allgemeine Infos zum Trail gibt es unter www.tablemountainhikes.co.za/.

Weniger, aber dafür schneller

Die Form halten im Urlaub

031208_Form_halten_im_Urlaub_TopHL
Im Urlaub die Form zu halten, ist problemlos möglich. Weniger, dafür... mehr

Der Mix macht’s!

Laufen im Urlaub

Laufen im Urlaub
Beim Laufen im Urlaub kommt es auf die richtige Mischung von... mehr