Hockenheimring-Lauf 2013

Läuferpower auf dem Formel-1-Kurs

An Allerheiligen schnürten über 1.000 Läufer ihre Wettkampfschuhe und gingen bei gutem Läuferwetter am Hockenheimring an den Start.

Hockenheimring-Lauf 2013 - Die Fotos
Hockenheimring-Lauf 2013 Highlight

Statt schneller Autos folgten am 1. November Läufer der Formel-1-Rennstrecke in Hockenheim.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Der Hockenheimring-Lauf fand 2013 bereits zum 16. Mal statt. Geliebt wird der Lauf von seinen Fans vor allem für die breiten und schnellen Asphaltbahnen und himmelhoch ragenden Zuschauertribünen in der Kulisse der Formel-1-Rennstrecke.

Unsere aktuelle Fotogalerie vom Hockenheimring-Lauf 2013 mit 273 Fotos vom Renntag finden Sie über diesem Artikel.

Die Teilnehmer durchliefen den 5-Kilometer-Rundkurs auf amtlich vermessener Strecke ein- oder zweimal. Der Start erfolgte auf der sehr breiten Bahn, wodurch die Endzeit fast aller Läufer sehr nahe an die Netto-Zeitmessung herankommt.

Über 10 km siegte Jannik Arbogast von der LG Region Karlsruhe in 30:35,00 vor Tobias Arnold (32:00,70) und Patrick Reischle (TSG Heilbronn, 32:21,10). Zwölf Läuferinnen blieben unter der Marke von 40 Minuten. Es siegte Sabrina Wagner (LG Offenburg) in 36:30,80 min vor Tanja Harpes (Caegrevenmacher, 36:43,90)und Bianca Meyer (LG Stadtwerke München, 36:47,60).

Lauf statt Autorennen

Hockenheimring-Lauf 2012

Hockenheimring-Lauf 2012
Bei Sonnenschein liefen an Allerheiligen über 1.600 beim... mehr