Griesheimer Straßenlauf 2013

Griesheimer Straßenlauf 2013 fand zum 42. Mal statt

757 Läufer erreichten beim 42. Griesheimer Straßenlauf 2013 das Ziel. Das 10-km-Rennen gewann Julian Flügel in 31:53 Minuten.

Griesheimer Straßenlauf 2013 - Bilder

Am 14. April fand der Griesheimer Straßenlauf schon zum 42. Mal statt. Bei dem 10-km- und Halbmarathon-Lauf in Hessen auf einem asphaltierten, absolut ebenen Rundkurs haben 757 Läufer das Ziel erreicht.

Für runnersworld.de war Tomás Ortiz Fernandez in Griesheim vor Ort und hat das Rennen in Bildern festgehalten. Seine schönsten Impressionen finden Sie in der umfangreichen Fotogalerie weiter oben.

757 Läufer finishten beim 42. Griesheimer Straßenlauf 2013.

Bild: Tomás Ortiz Fernandez

Das Halbmarathon-Rennen finishten insgesamt 233 Läufer. Schnellster von ihnen war Björn Kuttich vom Offenbacher LC, der das Ziel nach 1:13:58 Stunden erreichte. Auf dem zweiten Platz folgte Daniel Schmoll vom TuS Griesheim, dessen Uhr bei 1:16:30 Stunden stoppte. Platz drei sicherte sich Marc Büsing (SG EWR Rheinhessen-Mainz) in 1:19:52 Stunden. Im Frauenrennen setzte sich Gabi Hofmeister vom Verein Läuferherz - TV Hergershausen nach 1:24:58 Stunden durch, gefolgt von Anna Kusch vom Team ROWE Sports in 1:24:58 Stunden und Melanie Konstanze Buhtz vom OLC in 1:30:31 Stunden.

Über 10 Kilometer blieben sechs Läufer unter 35 Minuten. Der Sieger Julian Flügel von der LG Teils Finanz Regensburg war einer von ihnen. Mit seiner Zielzeit von 31:53 Minuten ließ er seine Kontrahenten, den Zweitplatzierten Kilian Schreiner vom ASC 1990 Breidenbach (32:43 Minuten) und den Drittplatzierten Alexander Hirschhäuser ebenfalls vom ASC 1990 Breidenbach (32:48 Minuten), mit fast einer Minute Vorsprung hinter sich. Im Rennen der Frauen schafften die beiden Ersten den Sprung unter die begehrte 40-Minuten-Marke: Claudia Alfes (ASC Darmstadt) in 39:17 Minuten und Nadine Kießling (TSV 1860 Ansbach Leichtathletik) in 39:47 Minuten. Ebenfalls den Sprung aufs Podium sicherte sich Nadine Richter vom TuS Griesheim in 40:11 Minuten. 320 Läufer finishten erfolgreich über 10 Kilometer.