Lachen wirkt wie Laufen

Lachen verbessert Blutdruck

Lachen und Laufen rufen im Körper ähnlich positive Reaktionen hervor.

Lachen und Laufen verbessern den Blutdruck

Laufen ist gesund, Lachen auch – Verbinden Sie beides!

Bild: iStockphoto.com / Andrew Lever

Eine Studie der Loma Linda University in Kalifornien zeigt, dass Lachen im Körper ähnlich positive Reaktionen hervorruft wie moderates Ausdauertraining. 7 von 14 Probanden schauten sich lustige Sketche per Video an, die restlichen Teilnehmer bekamen einen Kriegsfilm gezeigt. Nach einer Woche Pause bekamen die Teilnehmer die jeweils andere Sorte Videos zu sehen. Während der beiden Durchgänge des Experiments maßen die Forscher den Blutdruck der Teilnehmer und ermittelten den Spiegel der Hormone Ghrelin und Leptin im Blut, die entscheidend für den Appetit sind. Das Ergebnis: Die Lachkur vor dem Bildschirm wirkte sich positiv auf den Blutdruck und den Appetit aus. „Das bedeutet nicht, dass man vom Lachen zwangsläufig hungrig wird“, erklärt Studienleiter Berk. Jedoch könnten vor allem ältere Menschen, die aufgrund einer latent depressiven Gemütsverfassung oft kaum noch Appetit verspürten, von regelmäßigem Gelächter profitieren.