Laufen an heißen Tagen

Kopf, Hals, Ohren schützen

Lieber lange Ärmel: Um Hautkrebs zu vermeiden, sollten Sie im Sommer Laufkleidung tragen, die Ihre Haut schützt.

Laufen an heißen Tagen

Ein Kopfschutz bei Läufen an heißen Tagen ist wichtig. Aber auch die Schulter sind besonders gefährdet.

Bild: Thomas Fürboter/ Tomas Ortiz-Fernandez

„Die Sonnenstrahlen wirken auf Lippen, Schultern, Kopf und Ohren besonders intensiv“, betont Hautarzt Rod Basler. „An diesen Partien tritt auch Hautkrebs öfter auf.“ Also: schützen! Besser ein Shirt mit langen als mit kurzen Ärmeln; dazu eine Mütze, eventuell mit Nackenschutz.

Weiterlesen

Seite 4 von 6
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Mittagshitze meiden