Marathon in den USA

Finisher deutlich älter als Finisherinnen

Das durchschnittliche Alter aller Marathonläufer in den USA stieg 2006 deutlich an.

New York Marathon

In New York sind jedes Jahr auch viele deutsche Marathonläufer mit von der Partie.

Die Marathonläufer werden immer älter. Das ergab eine Studie der amerikanischen Internetseite www.marathonguide.com.

Im zurückliegenden Jahr betrug das Durchschnittsalter der männlichen Marathonfinisher in den USA 40,7 Jahre. Die Frauen, die ins Ziel liefen, waren deutlich jünger. Im Schnitt waren sie 36,4 Jahre alt. Beide Geschlechter alterten gegenüber dem Vorjahresschnitt um 0,25 Jahre.

Die zahlenmäßig stärkste Altersgruppe war bei den Männern M40, der die Läufer angehören, die 2006 40 bis 44 Jahre alt wurden. Mehr als 16 Prozent der männlichen Finisher gehörten dieser Altersklasse an.

Die meisten Läuferinnen - mehr als 18 Prozent aller Frauen gehörten 2006 in den USA der Altersklasse W25-29 an. Sie feierten also 2006 ihren 25. bis 29. Geburtstag.

Trend für Europa?

Frauenanteil sinkt

New York Marathon
Der Anteil der Läuferinnen an den Marathon-Finishern in den USA ist... mehr