Laufen für den guten Zweck

Roßtaler Erntedanklauf 2012 zugute von Christof und der Krebsgesellschaft

Beim Roßtaler Erntedanklauf 2012 liefen alle Teilnehmer für den guten Zweck. Der Reinerlös kam Christof und der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. zugute.

Roßtaler Erntedanklauf 2012 - Die Bilder

Mit 686 Teilnehmern wurde ein neuer Teilnehmerrekord erreicht beim siebten Erntedanklauf in Roßtal. Durch das sportliche Engagement konnte in diesem Jahr 2.000 Euro für den achtjährigen an Krebs erkrankten Christof Blanck gespendet werden. Jeweils 500 Euro gingen an die Krebsselbsthilfegruppen Maroni und Roßtal. Ebenso halfen zusätzliche Spenden der Familie Blanck mit weiteren 2.000 Euro für die Genesung ihres Sohnes.

Jeder, der beim Roßtaler Erntedanklauf 2012 startete, tat etwas Gutes: für den 8-jährigen Christof und die Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

Bild: Norbert Wilhelmi

Bis kurz vor dem Start regnete es leider in Strömen. Doch pünktlich zum Startschuss meinte der Wettergott es gut mit den Veranstaltern. So wurden die Läufer, Walker, Wanderer und Duathleten trocken auf die Strecken gelassen. Die Kurse hatten es in sich, und den Sportlern wurde einiges abverlangt.

Bei wirklich toller Stimmung im Stadion wurde dem Wetter getrotzt und während des Schülerlaufs zeigte sich sogar die Sonne. Einen würdigen Rahmen erhielt die Spendenübergabe und die Siegerehrung nicht zuletzt dank der zahlreichen aktiven wie auch passiven Teilnehmer. In diesem Jahr unterstützte die Rekordrodlerin Sylke Otto den Roßtaler Erntedanklauf durch die Überreichung der Spende.

Das Event fand würdige Sieger: Schnellster Läufer war Eiko Loch vom Leichtathletikclub Fürth mit der ersten jemals gelaufenen Zeit unter 30 Minuten, in fantastischen 29:58 Minuten. Sieger bei den Frauen war Christine Döllinger aus Roßtal. Bester Walker waren Thomas Rachinger und Müge Lang.

Den Duathlon der Männer gewann Tim Höme vom Five Fitnesstreff Veitsbronn, die Frauenwertung führte hier Julia Schübel vom Team Königsapotheke Altenfurt an. Gleich zwei Strecken, nämlich die 8,5 Kilometer Laufen und danach auch noch den Duathlon mit drei Teilstrecken, absolvierte Katja Gehrung aus Roßtal, die bei den Läuferinnen Platz 2 und bei den Duathleten Platz 3 belegte.

Der Roßtaler Erntedanklauf gab es nun zum siebten Mal und damit die Idee "laufend etwas zu bewegen". Solidarität und eine Spende für die Betroffenen, die mit der Diagnose Krebs zu kämpfen haben, steht im Mittelpunkt dieses seit Jahren in Roßtal stattfindenden Laufes. Dieses Jahr wurde für Christof Blanck gelaufen. Der achtjährige Grundschüler erhielt im Januar diesen Jahres die schockierende Diagnose Krebs.

Erntedanklauf Roßtal 2012

Laufen für Christof beim Roßtaler Erntedanklauf 2012

Erntedanklauf Roßtal
Beim Roßtaler Erntedanklauf 2012 laufen alle Teilnehmer für den guten... mehr