Läufers Leibgericht

Zucchini mit Mandeln und Croutons

Restaurantbesitzer Dan Barber nimmt jedes Jahr am New York-Marathon teil und ernährt sich gesund.

Dan Barber läuft am liebsten vor dem Abendessen: „Das gibt mir Energie für den abendlichen Restaurant-Stress.“ Meistens nutzt er dabei eine Laufroute am West Side Highway in Greenwich. Einen Großteil der in seinem Restaurant „Blue Hill“ verwendeten Nahrungsmittel baut er auf seiner gleichnamigen Farm vor den Toren New Yorks selbst an.

Bild: elenakor / iStockphoto.com

Am liebsten isst Barber frisches Gemüse - daher findet sich dieses auch in seinem Rezeptvorschlag für "Läufers Leibgericht" wieder. Schmackhafte Zucchini gibt es inzwischen das ganze Jahr über. Die Mandeln und das Öl sind reich an gesunden Fetten.

Zutaten für 4 Personen:

- 250 g geschälte Mandeln
- 1 TL Olivenöl
- 1 TL Zucker
- 1 TL Kümmel
- Salz
- Saft einer ½ Zitrone
- 500 g klein geschnittene Zucchini
- 2 TL natives Olivenöl
- 2 TL Balsamicoessig
- 1 TL Mandelöl
- 2 TL Zitronensaft
- 2 TL gehackte Schalotten
- 1 Tasse gemischte Kräuter: Petersilie, Dill, Kerbel, Minze
- 2 Tassen Croutons
- Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Vermischen Sie die ersten sechs Zutaten, streuen sie auf ein Backblech und lassen sie 8 Minuten im Ofen leicht anbräunen. Dann holen Sie das Blech aus dem Herd und lassen es abkühlen. Die klein geschnittenen Zucchini in einer Pfanne in dem Öl 2 Minuten bei mittle­rer Hitze garen, anschließend in einen Topf umfüllen und leicht abkühlen lassen. Dann die Mandeln und restlichen Zutaten außer den Kräutern und Croutons hinzugeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach weiteren 5 Minuten die Kräuter und Croutons untermischen. Dazu passt getoastetes Brot mit Ziegenkäse.

Pro Person: Kalorien 360 kcal Fett 27 g Kohlenhydrate 25 g Eiweiß 10 g

Läufers Leibgericht:

Seezunge Müllerin-Art