Rezepte für Läufer

Veggie-Wrap

Nach einem Lauf in der Mittagspause bietet sich dieser vegetarische Wrap optimal zur schnellen Energieversorgung an und hält lange satt.

Veggie-Wrap

Bild: RGB Digital

So geht's
Füllen Sie ein Weizenvollkorn-Tortilla mit 40 Gramm erwärmten schwarzen Bohnen und 50 Gramm gekochten braunen Reis. Verarbeiten Sie ein Ei zu Rührei in der Pfanne und geben Sie es mit in den Tortilla Fladen. Fügen Sie eine Handvoll Spinat, eine Viertel Avocado, 30 Gramm fettarmen geriebenen Käse und ein wenig frischen Koriander hinzu. Dann alles zusammenrollen und in der Mitte teilen.


Das steckt drin:
Dieses Wrap enthält eine Menge wertvolle Nährstoffe. Die Eier liefern pro Ei sechs Gramm Protein und die schwarzen Bohnen sind ebenfalls voll mit dem Muskelaufbauenden Nährstoff. Außerdem enthalten die Bohnen viele Ballaststoffe, die machen lange Satt und sind wichtig für eine funktionierende Verdauung Der Braune Reis enthält das Spurenelement Mangan, welches eine wichtige Rolle bei der Umwandlung von Kohlenhydraten in Energie spielt. Der Spinat bringt nicht nur eine tolle Farbe ins Essen, sondern deckt auch zu 90 Prozent den täglichen Bedarf an Vitamin K.

Im Läuferalltag

Tipps für den Hunger nach dem Laufen

Kühlschrank
Nach dem Laufen sollte man je nach Trainingseinheit Snacks und... mehr