Läufers Leibgericht

Seezunge Müllerin-Art

Ein Rezept von Michael Käfer, der vor allem durch seine Münchner Nobeldisco "P1" bekannt wurde.

"Feinkost Käfer" ist ein angesehener Münchner Delikatessenhandel und Party-Service. Geleitet wird das Unternehmen mit seinen 800 Mitarbeitern von Michael Käfer. Der holt sich die Kraft für seine zahlreichen Unternehmungen beim Laufen: Michael Käfer läuft mit seiner Frau Clarissa nahezu täglich.

Läufers Leibgericht Seezunge Müllerin-Art von Michael Käfer.

Bild: w.r.wagner / pixelio.de

Käfers Firmencredo lautet "Qualität aus Leidenschaft". Der passionierte Läufer verbindet mit seiner Küche Genuss und Wellness und zeigt dies auch in seinem Rezept-Beitrag für Läufers Leibgericht.

Zutaten für 4 Personen:

4 ganze Seezungen aus dem Atlantik à 400 bis 600 g (küchenfertig)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestäuben
3 EL Olivenöl
4 kleinere unbehandelte Zitronen
100 g Butter
50 ml Kalbsjus
1 Spritzer Worcestershire-Soße
1/2 Bund Blattpetersilie, küchenfertig gehackt

Und so wird's gemacht:

Die vier Seezungen von beiden Seiten salzen, pfeffern und gut mehlieren. Sie anschließend in einer sehr heißen Pfanne in Olivenöl von beiden Seiten jeweils fünf Minuten anbraten, bis sie kross sind. Die vier unbehandelten Zitronen schälen und in Scheiben schneiden. Die Seezungen aus der Pfanne nehmen und mit den Zitronenscheiben belegen. Die Butter in einer heißen Pfanne leicht bräunen, die Kalbsjus aufgießen und das Ganze kurz aufkochen. Mit der Worcestershire-Soße und der gehackten Blattpetersilie verfeinern. Zum Anrichten jeweils eine Seezunge auf einen Teller platzieren und zum Schluss mit der Soße begießen.

Pro Person: Kalorien 667 kcal Fett 33 g Kohlenhydrate 3 g Proteine 88 g

Läufers Leibgericht:

Kaiserschmarren mit Kompott