Clever kombiniert

Rote Paprika + Fetakäse

Super Kombis - rote Paprika

Essen Sie rotes Gemüse mit einem Stück Käse.

Bild: Rike / pixelio.de

Was die Kombi kann: senkt das Risiko von Herzerkrankungen aller Art.

Das sagt die Ernährungswissenschaft: Rot- und gelbfarbiges Gemüse, also rote Paprika, Tomaten oder Möhren, sind reich an Carotinoiden, den kraftvollen natürlichen Pflanzenfarbstoffen, die das Risiko von Herz-Kreislauf-Krankheiten senken. Indem Sie eine kleine Menge Fett zum Gemüse geben, machen Sie dies noch gesünder, denn es hilft die Carotinoide löslich zu machen. Dadurch können diese besser im Darm aufgenommen werden und in die Blutbahn gelangen. Käse liefert neben dem nützlichen Fett auch eine wichtige Portion an Proteinen und Kalzium.

Mixen Sie: Genießen Sie Ihren Salat mit einem Stück Käse oder Dressing. Avocado als Topping ist ebenfalls eine bessere Wahl als Salat, der ganz ohne zusätzliches Fett auf den Teller kommt. Alternativ können Sie Gemüse auch mit einem Teelöffel Olivenöl aufwerten.

Weiterlesen

Seite 3 von 9
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Rosmarin + Rindfleisch