Ernährung

Mittagessen

Ein Mittagessen, dass Sie am Nachmittag nicht durchhängen lässt.

Vollkornbrötchen

Vollkornbrötchen statt Weißbrot: So erhalten Sie mehr Ballaststoffe und B-Vitamine.

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Gut: Geflügelaufschnitt auf Weißbrot

Besser: Vollkornbrötchen oder Wrap, gefüllt mit Hähnchen, Tomate, Spinat und Pesto-Sauce

Nährstoffplus: Vollkornbrot enthält mehr Ballast­stoffe und B-Vitamine als Weißbrot. Und in ein Brötchen – oder nach neuester Ernährungsmode in einen gerollten Teigfladen (genannt „Wrap“) – kann man mehr frischen „Inhalt“ füllen, als man auf ein Brot drauflegen kann.

Und dieser Inhalt bringt die Vitamine: Huhn mit Spinat und Tomate sind ein B-Vitamin-Trio, das nachweislich vor Herzerkrankungen schützt. Und das Pesto aus Olivenöl, Basilikum und Pinienkernen bietet sowohl einfach- wie mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Diese Fette verbessern, wenn man sie in Verbindung mit Gemüse zu sich nimmt, beispielsweise die Verarbeitung von Betacarotinen (aus dem Spinat), wichtigen Radikalen­fängern, die Alterungsprozesse im Körper bremsen.

Weiterlesen

Seite 3 von 5
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Abendessen