Essverhalten

Mit Dicken essen macht schlank

Sie haben ein paar Pfunde zu viel auf den Hüften und möchten abspecken? Dann sollten Sie Ihre Mahlzeiten in Zukunft gemeinsam mit übergewichtigen Freunden einnehmen.

Mit Dicken essen macht schlank

Wie viel man isst, hängt vom Gewicht des Gegenüber ab.

Bild: iStockphoto.com / vojtechvlk

Ein Team aus kanadischen und US-amerikanischen Psychologen und Marketing-Experten unterzog 210 Studenten einem Versuch. Die Forscher gaben an, ihre Probanden paarweise zu ihren Lieblingsfilmen zu befragen. Was die Studenten nicht wussten: Die zweite Untersuchungsteilnehmerin war eine an der Studie beteiligte Wissenschaftlerin. Sie begegnete den Studenten entweder schlank, oder trug einen so genannten Fat-Suit – einen Anzug, der sie übergewichtig erscheinen ließ. Bei jedem Versuch bestellte sich die Forscherin entweder eine kleine oder eine große Portion Essen. Das Gleiche bot sie dem jeweiligen Probanden an.

Das überraschende Ergebnis, das im "Journal of Consumer Research" veröffentlicht wurde: Wie viel die Studenten bestellten und aßen, hing stark vom Gewicht ihres Gegenübers ab. Saß ihnen die Forscherin in ihrer übergewichtigen Erscheinung gegenüber, bestellten die Studienteilnehmer zwar eine ähnlich große Portion, doch aßen sie davon weniger als normalerweise. War die Wissenschaftlerin schlank und verlangte nach einer großen Portion, verdrückten die Studenten mehr als üblich. Von schlanken Menschen mit großem Appetit sollten sich Diätwillige also besser fernhalten – zumindest beim Essen.