Leckerer als Pillen

Heilende Nahrungsmittel

Mit diesen heilenden Supernahrungsmittel bleiben Sie gesund oder erholen sich schneller.

Heilende Nahrungsmittel

Wir verraten Ihnen, mit welchen Lebensmitteln Sie Ihren Kühlschrank auffüllen sollten.

Bild: totalpics / iStockphoto.com

Läufer wissen, dass sie sich mit Sonnencreme vor Hautkrebs schützen können oder dass ein Inhalator bei plötzlichen Asthma-Attacken während des Trainings hilft. Was viele aber nicht wissen, ist, dass auch unsere Nahrungsmittel jede Menge Stoffe enthalten, die gesundheitlichen Problemen entgegenwirken. Sie können das Risiko für viele Krankheiten und Beschwerden verringern und die verschiedensten Symptome lindern.

„Die Wirkstoffe der Medikamente, die Ärzte bei Stressfrakturen oder trainingsbedingten Infektionen verschreiben, finden Sie teilweise auch in den richtigen Lebensmitteln“, sagt Ernährungsberater und Marathonläufer Jackie Dikos. Und das ganz ohne Rezeptgebühr. Um die heilsame Wirkung Ihrer nächsten Mahlzeit anzukurbeln, sollten Sie Ihre Speisekammer oder Ihren Kühlschrank mit den folgenden schmackhaften Gesundmachern bestücken.

Problem Stressfraktur
Was als feiner Haarriss im Knochen beginnt, kann zu chronischen Schmerzen oder gar zu einem Bruch führen.

Avocado
Eine Studie der Universität von Buffalo hat gezeigt, dass Läufer mit Stressfrakturen ihren Kalorienbedarf deutlich weniger aus fetthaltigen Lebensmitteln decken als nicht betroffene Läufer. „Sportler, die ihre Fettaufnahme stark einschränken, nehmen oft nicht so viele Kalorien zu sich, wie sie für ihr Training brauchen“, sagt Experte Dikos. Der Körper benötigt Fette, um fettlösliche Nährstoffe aufnehmen zu können, etwa das für den Knochenaufbau wichtige Vitamin D. Die gesunden ungesättigten Fettsäuren finden Sie in Avocados, Nüssen, Keimlingen und Olivenöl.

Milch
Eine amerikanische Fachzeitschrift berichtete vor zwei Jahren, dass weibliche Navy-Rekruten, die im Rahmen einer Studie acht Wochen lang zusätzliches Kalzium und Vitamin D zu sich nahmen, ein 20 Prozent geringeres Risiko für Stressfrakturen hatten. „Der Körper nutzt Kalzium zum Aufbau und zur Reparatur der Knochen, und Vitamin D regelt die Kalziumaufnahme“, erklärt Dikos. Milch ist eins der wenigen Lebensmittel, das gleich beide Knochenkräftiger enthält.

Weiterlesen

Seite 1 von 4
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorbeugen durch Essen

Brennstoff für den Lauf

15 Energie-Lieferanten für jede Lauf-Lebenslage

Es gibt Tage, an denen sich Läufer schlapp und antriebslos fühlen. Mit... mehr

Ernährung

Mehr Nährstoffe ins Essen

Mehr Nährstoffe ins Essen
Kleine Änderungen mit großer Wirkung: So packen Sie mehr Nährstoffe... mehr

Obst und Gemüse

Vorfahrt für Frisches

Obststand
Die zehn wichtigsten Obst- und Gemüsesorten für Ausdauersportler... mehr

Vitalstoffe

Die Kunst der Ausgewogenheit

Die Kunst der Ausgewogenheit
Sie ernähren sich gesund und fettarm. Aber denken Sie auch an diese... mehr

Ernährung

Was soll man denn nun essen?

Bei der neuen Ernährungspyramide wandern Kohlenhydrate ganz nach oben,... mehr

Geheimtipps

Selten, aber gut

Ernährung Geheimtipps
Im Winter sind Vitamine gefragt. Zehn Geheimtipps, die Läufer öfter... mehr

Essen im Winter

Von Wärme und Wasser: Vier Ernährungsfragen zur Winterzeit

Essen im Winter
Richtige Ernährung bewahrt uns bei winterlichen Läufen vor... mehr

Essgewohnheiten

Kombinieren mit Köpfchen

Super Kombis
Mixen Sie bestimmte Lebensmittel und Sie bekommen mehr Nährstoffe als... mehr