Läufer-Ernährung

Frische Ideen - Gesund essen

Gesund essen ist leicht. Wenn nur der Dschungel von Ernährungsphilosophien überschaubarer wäre! Darauf müssen Sie achten.

Frische Ideen

Frisches Obst und Gemüse gehören zur gesunden Ernährung dazu. Was noch?

Bild: Marc Tollas / pixelio.de

Die Ernährungsphilosophie des Allesessers basiert auf der Tatsache: Solange man es nicht übertreibt, darf man im Grunde alles essen. Daher kommen bei diesem Ernährungs-Typ auch Lebensmittel, die für manch gesundheitsbewussten Esser tabu sind - wie rotes Fleisch, Käse und Butter - auf den Teller.

Die konsequentesten unter den Vegetariern sind die Veganer: Während die meisten Vegetarier Milchprodukte essen, manche sogar Eier oder Fisch, verzichten Veganer ganz auf Tierprodukte. Aber egal, wo man die Grenze zieht - auch vegetarische Kost liefert Läufern genügend Kraftstoff. Außerdem belegen Studien, dass Vegetarier seltener an Herzkrankheiten, Diabetes oder Krebs erkranken. Zudem sind sie oft schlanker als Fleischesser. Aber Achtung: Zu einseitige Ernährung kann zu Mangelerscheinungen führen. Daher sollten besonders Vegetarier darauf achten, dass sie alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen.

In der Welt des Feinschmeckers ist Essen ein Genusserlebnis. Das beginnt bei der Wahl hochwertiger Zutaten, setzt sich beim Kochen fort und gipfelt in der Würdigung jedes einzelnen Bissens. Feinschmecker nehmen sich bewusst Zeit zum Einkaufen, Kochen und Essen und probieren gern Neues. Für viele Läufer bedeutet Ernährung vor allem Energiegewinnung und Nährstoffversorgung. Die Gourmet-Einstellung dagegen steigert nicht nur die Freude am Essen, sondern hat auch konkrete Vorteile für die Gesundheit.

Weiterlesen

Seite 1 von 7
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Alles in Maßen