Ernährungstipps für Läufer

Essen Sie unmittelbar nach dem Lauf!

Essen Sie am besten gleich nach dem Training oder Wettkampf: Das gibt Ihnen neue Energie!

Eine kohlenhydratreiche Mahlzeit nach dem Training beschleunigt die Erholungsprozesse, da sie das Muskelglykogen schnell anreichert.

Der Stoffwechselumsatz ist nach einer Belastung wie einem Lauftraining oder einem Wettkampf rund zwei Stunden lang extrem erhöht. In diesen zwei Stunden sollten Läufer ihre Energievorräte wieder aufladen, vor allem, wenn sie ihre Leistung weiter steigern wollen.

Außerdem können leicht übergewichtige Läufer auf diese Art und Weise ein wenig abnehmen. Eine kohlenhydratreiche Mahlzeit nach dem Training beschleunigt nämlich nicht nur die Erholungsprozesse, da sie das Muskelglykogen schnell anreichert, sondern wehrt auch das Hungergefühl ab, so dass Sie nicht Gefahr laufen, sich bei der nächsten Hauptmahlzeit übermäßig den Bauch vollzuschlagen. Sie können sich auch eine leichte Mahlzeit zubereiten oder ein Snack zu sich nehmen: Ein Energieriegel ist hier nie verkehrt, doch auch leichte Snacks wie Rosinenbrötchen oder Bananen sind ideal!

Hier finden Sie unseren BMI-Rechner.