Zu viel des Guten

Ab wann sind Nahrungsergänzungsmittel schädlich?

Läufer sollten auf ihre Mineralstoff- und Vitamin-Versorgung achten, angereicherte Lebensmittel können jedoch auch schaden.

Nahrungsergänzungsmittel

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Ein Blick ins Müsliregal zeigt: Lebensmittel, die zusätzlich mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert werden, liegen im Trend. Die Verbraucher achten immer mehr auf ihre Gesundheit, und die Hersteller passen sich an: Sie schütten in den Multivitamin-Saft noch eine Extraportion „ACE“-Vitamine und versetzen das Müsli mit Eisen. „Nach unserer Erfahrung achten viele Kunden nicht genau darauf, inwieweit Lebensmittel mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert sind“, sagt Silke Restemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, „sie greifen einfach zu.“ Überdosierungen sind da vorprogrammiert, denn während der Körper einige Stoffe wie Vitamin C schlicht nicht mehr aufnimmt, sobald der Bedarf gedeckt ist, lagern sich andere im Gewebe ein. Die Folge sind Symptome, die von Kopfschmer­zen bis zu einem höheren Krebsrisiko reichen.

Für besonders gefährdet hält das Bun­desinstitut für Risikobewertung (BfR) ausgerechnet ge­sundheitsbewusste Menschen, die in gutem Glauben Multivita­min-Säfte, angereichertes Müsli, Joghurt mit zusätzli­chen Mineralstoffen und vermeintlich leistungssteigernde Energieriegel kaufen.

Die Europäische Kommis­sion will verbindliche Höchstmengen für die Anreicherung von Lebensmitteln fest­zulegen. Das Dilemma dabei: Ein Teil der Bevölkerung ernährt sich nun mal äußerst ungesund. In diesem Fall beugen zugesetzte Vitamine in Convenience-Produkten einem möglichen Mangel vor. Zu einem Verbot wird es daher nicht kommen.

Die Verantwortung liegt bei Ihnen: Durch eine ausgewogene Ernährung bekommt Ihr Körper alles, was er braucht, ganz ohne künstliche Vitamine und Mineralstoffe.

Weiterlesen

Seite 1 von 6
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Magnesium

4 goldene Ernährungsregeln

Essen Sie sich schlank

Schlanker_mit_Ernährungstipps
Sie möchten Ihre Figur besser in den Griff bekommen? Beachten Sie... mehr

Brennstoff für den Lauf

15 Energie-Lieferanten für jede Lauf-Lebenslage

Es gibt Tage, an denen sich Läufer schlapp und antriebslos fühlen. Mit... mehr

Ernährungstipps für Läufer

Essen Sie unmittelbar nach dem Lauf!

Essen Sie am besten gleich nach dem Training oder Wettkampf: Das gibt... mehr

Ernährung

Vier Gründe, Bier zu trinken

Biergenuss
Bier ist als Durstlöscher bei den Sportlern beliebt. Und das ist gar... mehr

Ernährung

Mehr Nährstoffe ins Essen

Mehr Nährstoffe ins Essen
Kleine Änderungen mit großer Wirkung: So packen Sie mehr Nährstoffe... mehr

Obst und Gemüse

Vorfahrt für Frisches

Obststand
Die zehn wichtigsten Obst- und Gemüsesorten für Ausdauersportler... mehr

Vitalstoffe

Die Kunst der Ausgewogenheit

Die Kunst der Ausgewogenheit
Sie ernähren sich gesund und fettarm. Aber denken Sie auch an diese... mehr

Ernährung

Was soll man denn nun essen?

Bei der neuen Ernährungspyramide wandern Kohlenhydrate ganz nach oben,... mehr

Geheimtipps

Selten, aber gut

Ernährung Geheimtipps
Im Winter sind Vitamine gefragt. Zehn Geheimtipps, die Läufer öfter... mehr

Essen im Winter

Von Wärme und Wasser: Vier Ernährungsfragen zur Winterzeit

Essen im Winter
Richtige Ernährung bewahrt uns bei winterlichen Läufen vor... mehr

Essgewohnheiten

Kombinieren mit Köpfchen

Super Kombis
Mixen Sie bestimmte Lebensmittel und Sie bekommen mehr Nährstoffe als... mehr

Vitamin D

Schneller mit dem Sonnenvitamin

Schneller mit dem Sonnenvitamin
Warum Vitamin D ein echter Vorteil für Läufer ist, und mit welchen... mehr