Hormone und Ausdauersport

Die Schilddrüse

Die Schilddrüse hat durch die Ausschüttung wichtiger Hormone einen großen Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit.

Die Schilddrüse hat ­einen großen Einfluss auf den gesamten Körper: Das Organ produziert die Hormone T3 und T4, die eine Hauptrolle im Energiestoffwechsel und der Aufrechterhaltung von Muskeln, Gehirn und Eingeweiden spielen. Training kann eine genetisch bedingte Fehlfunk­tion (Über- oder Unterfunk­tion) zum Ausbruch bringen. Schüttet die Drüse zu viele oder zu wenige Hormone aus, kommt es nicht nur zu einer Ab- oder Zunahme von Gewicht, die Muskeln haben dann auch nicht genug Energie, um normal zu arbeiten. Leistungs­einbrüche sind die Folge. Mit einer medikamentösen Behandlung können Läufer aber alle gesundheitlichen Nachteile überwinden.