Baumanns Lauf der Woche

Ziegen an der Laufstrecke und in der Karrikatur

"Endlich Früüüühliiiiiing!" jubiliert Dieter Baumann und denkt dann beim Dauerlauf über Ziegen im realen Läuferleben und in der Kunst nach.

Jenny Friedrich

Ziegen haben schon immer Läufer und Künstler animiert. Jenny Friedrich schrieb als Blogerin unter dem Namen Rennziege. Unser Fotos aus dem Jahr 2013 zeigt sie auf Ziegenkunst.

Bild: Privat

Lauf der Woche
Donnerstag 21.04.2016
Tübingen
Ziegenbocklauf mit Schnuggi


Ich melde mich vom Dauerlaufen und möchte laut jubilieren. Endlich Früüüühliiiiiing! Das junge, helle Grün sprießt aus jeder Knospe. Da lacht das Dauerlaufherz.

Nur an einem Hang bei meiner Hausstrecke am Spitzberg ist das nicht so. Noch vor einem Jahr überwucherte ein um sich schlagender wilder Wein jede andere Pflanze. Haselnussbüsche bäumten sich dagegen auf und Efeu schlängelte sich um die alten Obstbäume, dass einem beim Anblick die Luft wegblieb. Nun musste ich beim Vorbeilaufen feststellen: Alles weg. Kein wilder Wein, kein Büsche, kein gar Nix. Nur die Obstbäume sind noch da. Sie stehen wie Mahnmale auf einem kahl gefressenen Erdhang.

Nein, es waren keine Heuschrecken, das Grundstück war ein Öko-Versuch: Ziegen! Und dieser Versuch ist vollauf gelungen.

Beim Zeichentrickfilm von Heidi und ihrem Geißenpeter sieht das ganz anders aus. Da stehen die Ziegen auf einer grünen Wiese, dazwischen blühen Blümchen und Kräuter. Wie hieß die Lieblingsziege von Heide noch gleich? Schwänli, Glöckchen? Nein, Schnuggi, ja, Schnuggi. Ach waren die süß.

Aber Ziegen können auch ganz anders. Siehe das Grundstück am Spitzberg oder hier, unser Böhmermann. Was hat der jetzt seine liebe Not damit. Nicht wegen der blöden Ziege aus Berlin, die sich vom schweren Dornenweg abbringen lies, nur um auf einer in Aussicht gestellten grünen Wiese, ohne Zelte und Container versteht sich, grasen zu können. Nein, Böhmermann bekommt Probleme mit dem Zentralrat Ziegen. Siehe: www.der-postillon.com/zentralrat-ziegen-bohmermann.

Noch eine Anzeige. Und das zu Recht. Wie kann der Böhmermann auch nur auf so eine saublöde Idee kommen? Geradezu schweinisch. Ziegen lassen sich doch nicht mit dem Erdogan ein. Hallo? Ziegen haben Nievau, sie sind wählerisch, nicht mit dem Essen aber sonst schon.

Zum Schluss, dem Zeitgeist entsprechend, ein Gedicht:

Böhmermann, ach Böhmermann,
das geht nun gar nicht an!
Wie kannst Du nur die lieben Ziegen
so beleidigen, wenn sie doch nur im Grase liegen.
Sie fressen harte Äste,
zur Not auch Küchenreste,
sie stürzen sich auf junge Knospen
und springen über hohe Pfosten.
Um die (Presse)Freiheit zu erringen
Doch wird es das ersehnte Glück auch bringen?
Das weiß ich nicht,
doch Erdogan den bösen Wicht,
den lieben sie ganz sicher nicht.

Bild: privat

Dieter Baumann, die Götter und Olympia – Termine 2016

• 22. April 2016 Tennenbronn / 20:00 Uhr
• 23. April 2016 Freiburg / Kabarett im Urbansaal / 20:00 Uhr
• 27. April 2016 Landstuhl / Stadthalle / 19:00 Uhr
• 13. Mai 2016 Rüsselsheim /Theater Rüsselsheim, Studiobühne / 20:00 Uhr
• 25. Mai 2016 Herborn /Hessentag Herborn / 20:00 Uhr