Ermüdungsbruch

Verletzung stoppt Lisa Hahner vor dem Hannover-Marathon

Beim Citylauf Dresden zog sich Lisa Hahner einen Ermüdungsbruch im linken Wadenbein zu. In diesem Frühjahr kann sie deshalb keine Straßenrennen absolvieren.

Citylauf Dresden 2015 - Fotos

Lisa Hahner wird in diesem Frühjahr keine Straßenrennen laufen können. Bei einem Testlauf am Sonntag in Dresden zog sich die 25-Jährige einen Ermüdungsbruch im linken Wadenbein zu. Damit kann sie nicht beim Hannover-Marathon am 19. April an den Start gehen.

Lisa Hahner beim Citylauf Dresden kurz vor ihrem verletzungsbedingten Ausscheiden.

Bild: Norbert Wilhelmi

Bereits vor einem Jahr hatte sie im Frühjahr Verletzungspech: Beim Hannover-Marathon musste sie wegen eines Fußproblems frühzeitig aus dem Rennen gehen. Ihren letzten Marathon lief Lisa Hahner, die für Run2Sky startet und in Gengenbach (Schwarzwald) wohnt, im Oktober 2013 in Frankfurt. Dort stellte sie ihre Bestzeit von 2:30:17 Stunden auf. Der überfällige nächste Schritt, eine Zeit unter 2:30 Stunden, verzögert sich nun erneut.

In Dresden lief Lisa Hahner am Sonntag gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Anna, die am12. April als Titelverteidigerin beim Wien-Marathon starten wird, ein 10-km-Rennen ohne nennenswerte Konkurrenz. Während Anna Hahner den Lauf in 33:58 Minuten gewann, musste ihre Schwester nach 8 km stehen bleiben und ins Krankenhaus.

Dort wurde dann der Ermüdungsbruch diagnostiziert. „Das war ein großer Schock und wie ein unerwarteter Schlag Mitten ins Gesicht. Die Diagnose hat mich im ersten Moment emotional extrem durcheinander gewirbelt. Plötzlich habe ich meine Ziele für das Frühjahr ineinander fallen sehen“, sagte Lisa Hahner, die als Zuschauerin trotzdem zum Hannover-Marathon fahren will.

Die Veranstalter des Hannover-Marathons reagierten geschockt und bestürzt über die neuerliche Verletzung von Lisa Hahner: „Lisa hat im letzten Jahr trotz des Ausstiegs die Herzen der Hannoveraner im Sturm erobert und sich nun seit Monaten mit Herzblut und Leidenschaft auf den Start bei uns fokussiert“, erklärte Race-Direktorin Stefanie Eichel: „Wir wissen, wie bitter die jetzige Situation für sie ist und sind in Gedanken bei ihr. Dass sie hier trotzdem auf das herzlichste willkommen ist, ist eine Selbstverständlichkeit.“

Vor zwei Jahren hatte sich Anna Hahner ebenfalls einen Ermüdungsbruch zugezogen. Anfang April 2013 war sie beim Berliner Halbmarathon aus dem Rennen gegangen. Ihr Heilungsprozess verlief sehr gut und sie konnte dann sogar noch beim Frankfurt-Marathon Ende Oktober starten, wo sie sich mit einer Bestzeit von 2:27:55 Stunden zurückmeldete – vielleicht ist das ein gutes Zeichen für ihre Zwillingsschwester.

Verletzungspech

Anna Hahner und André Pollmächer verletzt

Andre Pollmächer
Bei Anna Hahner wurde ein Ermüdungbruch diagnostiziert. Andre... mehr

Gelungenes Comeback

Hahner-Zwillinge melden sich zurück

Anna und Lisa Hahner
Die deutschen Langstreckenläuferinnen Anna und Lisa Hahner haben sich... mehr

Vor dem Frankfurt-Marathon

Anna und Lisa Hahner im Podcast

Anna und Lisa Hahner im Podcast
Anna und Lisa Hahner starten am Sonntag beim Frankfurt-Marathon. Die... mehr

Im Podcast

Renato Canova über die Perspektiven von Lisa und Anna Hahner

Renato Canova, Coach von Lisa und Anna Hahner.
Renato Canova, der Trainer von Lisa und Anna Hahner, spricht in... mehr