Ehrung bei Laufsport-Gala

Österreichs Volksläufer des Jahres 2014 bei Laufsport-Gala geehrt.

Michaela Zöchbauer und Christoph Teubel liefen 2014 die meisten Wettkämpfe in Österreich und wurden als Volksläufer des Jahres geehrt.

Österreichs Volksläufer des Jahres 2014 - Fotos
Ehrung Österreichs Volksläufer 2014

Siegerinnen bei der Ehrung Österreichs Volksläufer 2014 Michaela Zöchbauer und Andrea Daxböck.

Bild: Peter F. Hickersberger

Österreichs Volksläufer des Jahres 2014 wurden für ihre Leistungen des vergangenen Jahres bei der Laufsport-Gala im Wiener Ernst-Happel-Stadion geehrt. Seit 1.1.2013 werden auf der Plattform „Laufranking Austria“ die Ergebnisse aller Laufveranstaltungen in Österreich erfasst und mittels einer leistungsbezogenen Berechnung eine landesweite Rangliste ermittelt.

5 Wettkämpfe pro Wochenende

Die Läufer, die am Ende des Jahres die meisten Punkte gesammelt haben, dürfen sich „Österreichs Volksläufer des Jahres“ nennen. Nicht nur sportliches Talent, sondern auch eine gehörige Portion an Ausdauer bei der Wettkampfgestaltung war für Österreichs Volksläufer des Jahres 2014 ausschlaggebend. Auf bis zu fünf Rennen pro Laufwochenende kamen die Gewinner der Ehrung Österreichs Volksläufer des Jahres 2014.

Über 100 Teilnahmen - 8 Tage im Auto

Unglaublich eindrucksvoll liest sich die Bilanz von Österreichs Volksläufer des Jahres 2014: Der Niederösterreicher Christoph Teubel (LC Mank) nahm 2014 an 133 Laufveranstaltungen teil, wovon er 24 gewann. Über acht Tage im Jahr verbrachte er alleine für die An- und Abreise zu den Events im Auto.

Nicht minder eindrucksvoll die Bilanz der Gewinnerin bei der Auszeichnung Österreichs Volksläufer 2014, Michaela Zöchbauer: Von 60 Teilnahmen, beendete die 33-Jährige mehr als die Hälfte als schnellste Dame. Geehrt wurden im Laufe der Laufsport-Gala die Top 10 Gesamt sowie die besten drei aller Altersklassen zu Österreichs Volksläufer des Jahres 2014. Im Anschluss an die Ehrung feierten die zu Österreichs Volksläufer des Jahres 2014 ernannten ausgiebig mit der Crème de la Crème des Österreichischen Laufsports und einigen Promis.

4 Millionen Kilometer in Laufwettbewerben in Österreich gelaufen

Insgesamt wurden 2014 über 300.000 Laufergebnisse von knapp 3.000 Laufbewerben aus 900 Laufveranstaltungen ausgewertet. Summiert man die gelaufenen Distanzen aller Teilnehmer, so wurden 2014 fast vier Millionen Kilometer auf Österreichs Straßen und Bergen zurückgelegt.