Dieter Baumann

Mit Tempoläufen zum Volleyballsieg

Abergläubisch ist Dieter Baumann nicht, aber wenn die Volleyballer des TV Rottenburg gewinnen sollen, muss er vorher Tempo bolzen.

Riesenjubel nach dem Sieg von EnBW TV Rottenburg.

Riesenjubel nach dem Sieg von EnBW TV Rottenburg.

Bild: EnBW TV Rottenburg

Lauf der Woche
Mittwoch, 24. November 2010
Tübingen
Tempoläufe 8 x 1.000 Meter


Es war eine Sensation. Nein, nicht mein Tempolaufprogramm am vergangenen Mittwoch. Das laufe ich seit 25 Jahren immer in 3:20 Minuten (oder schneller), Pause: 2 Minuten. Immer im November, ein Standardprogramm. Wahrscheinlich geht das nochmals 25 Jahre so. Mein Geheimrezept: 3 Stunden vorher gibt es immer Kaffee mit Käsekuchen. Davor schlafe ich 25 Minuten und davor esse ich immer Nudeln mit Avocadosauce.

Also, die eigentliche Sensation in Tübingen war das Volleyballspiel des TV Rottenburg im europäischen Challenge Cup gegen den österreichischen Vertreter TSV Hartberg. Das Hinspiel hatten die Jungs aus Rottenburg noch verloren, dann kam das Rückspiel. Unmittelbar nach den Tempoläufen ging ich auf die andere Straßenseite und hockte mich auf die Tribüne (ungeduscht natürlich). Die Rottenburger gewannen das Spiel mit 3:2! Die Stimmung in der Halle war ein Wahnsinn. Wie das Spiel eben.

Direkt nach dem Ausgleichsmatsch wurde ein golden set gespielt. Es gab zwei Matchbälle für die Österreicher – beide abgewehrt, dann war die Chance da, für die Jungs und uns. Was soll ich sagen: wir haben gewonnen und damit den Einzug in die nächste Runde geschafft. Vereinsgeschichte wurde geschrieben und ich war dabei – ungeduscht nach 8 x 1.000 Meter.

Am 15.12. ist das nächste Heimspiel gegen Ostrava – vorher 8 x 1.000 in 3:20 (oder schneller), Pause: 2 Minuten – davor, klar: Kaffee und Käsekuchen, davor Mittagschlaf und Nudeln mit Avocadosauce - nach dem Programm dann ungeduscht auf die Tribüne. Never chance the winning team.

Nein, abergläubisch bin ich nicht.

Dieter Baumann: Lauf der Woche:

Dieser Crosslauf machte depressiv

Tempotraining

Fünf Regeln für ein Tempotraining

Regeln des Tempotrainings
Bevor Sie in das Tempotraining einsteigen, beachten Sie diese fünf Regeln:mehr

Schneller werden

Tempo-Spielereien

Tempo
Keine Angst vorm schnellen Laufen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei... mehr