Erfolgreich abnehmen

Midlife Runner

So vollzog Frank in seiner Lebensmitte eine gesunde Kehrtwende

1. Laufen als Wunderpille gegen Rauchen: „Ich empfehle jedem zu laufen, der das Rauchen aufgeben möchte, denn dabei merkst du erst mal, wie schlimm es um deine Kondition tatsächlich steht. Das ist ein Schockerlebnis.“

2. Eiserner Wille und Disziplin als Strategieplan: „Man muss dran bleiben, darf nicht nachdenken. Das Gute: Beim Laufen dachte ich nie ans Rauchen.“

3. Abnehmen als schöner Nebeneffekt: Franks Ziel war die Rauchentwöhnung durch Laufen. Abgenommen hat er dann ganz automatisch, quasi nebenbei.

4. Ziele als Motivationsfaktor: Frank hatte immer Ziele vor Augen, erst der Rauchentzug, dann der erste Volkslauf, dann Halbmarathon, Triathlon, Marathon und nun: „den Marathon unter Vier. Dafür trainiere ich nach einem perfekt auf mich zugeschnittenen RUNNER’S WORLD-Plan von Martin Grüning.“

5. Belohnung als Zuckerchen: „Mit dem Zigarettengeld, was ich mir bis heute gespart habe, gönne ich mir nur das beste Laufmaterial.“

Weiterlesen

Seite 4 von 4
Zurück zur ersten Seite:
Frank Mengel ließ 20 Kilo Übergewicht auf der Strecke