Toms Top Ten

Meine schönsten Laufstrecken

Nach tausenden Laufkilometern zieht Tom eine Bilanz. Hier ist sie: Seine Top Ten der schönsten Laufstrecken.

Toms Top Ten Schönste Laufstrecken Highlight

Ein Lauf durch Spooky Gulch in Utah.

Bild: Tom

10. Tiveden, Schweden, "Stenkälla & Trollkyrka Runde", ca. 14 Kilometer: schwarze Buckelpiste über Granitbocken im Klammergriff knorriger Kiefernwurzeln. Dazu Opfer- und Kultstätten nordischer Religion.

9. Tafelberg, Südafrika, "Pipe Track, Kasteelport, Platteklip Gorge", ca. 15 Kilometer: 120 Kilometer Fernsicht auf zwei Ozeane in Bluescreen-Blau und das Kap der Guten Hoffnung.

8. Slickrock Trail, Utah, 17 Kilometer: kein Weg, sondern ein weißer Strich über aufgetürmte Wellen aus glutrotem Sandstein. Eigentlich für Mountainbiker, Laufen macht aber auch Spaß.

7. Thy, Dänemark, Vorupør - Agger über Redningsvej und am Strand zurück, ca. 42 Kilometer: hin durch ein Meer aus Dünenheide, zurück am wilden Nordseestrand - ein Fest für Sinne und Lunge.

6. Escalante, Utah, "Spooky Gulch Runde", ca. 8 Kilometer: Im Sand trockener Flussbetten durch die Felsenwüste ist schon krass. Dazu kommen drei "Slot Canyons", die so außerirdisch schön sind, dass in dieser Gegend immer wieder Poeten einfach verschwinden.

5. La Push, Washington, "South Coast Beach Route", knapp 30 Kilometer: einsame Pazifikstrände und Chlorophyll-Lawinen dichtesten Regenwalds im Wechsel. Dazu Adler, Bären und Indianer.

4. Lüneburger Heide, irgendwo zwischen Undeloh und Wehlen, 10 Kilometer: Heide, Kiefern und Wanderer. Wer sich jetzt fragt, was daran lustig sein soll, schaut mal auf www.naturistenweg.de nach.

3. Glaskogen, Schweden, "Mjögtvängen Runde", ca. 30 Kilometer: Waldseejuwelen, Flechtenteppiche und verwunschene Wanderhütten. Und natürlich jede Menge edelster Wald.

2. Königsseerunde, Berchtesgaden, ca. 35 Kilometer: Postkartenpanoramen, unwirklich schöne Landschaft und knackige Trails. Bei schönem Wetter lohnen sich die neuneinhalb Stunden Zugfahrt von Hamburg immer.

1. Grand Canyon, Arizona, South & North Kaibab Trail, 36 Kilometer: auch nach drei Jahren immer noch meine Nummer eins. Sorry Königssee, es war eine knappe Entscheidung.

Mehr von Tom alias Marvin Running zwischen zwei (realen oder virtuellen) Buchdeckeln.

Toms Top Ten:

Das Laufen der Anderen

Toms Top Ten

Der Läuferkörper: 10 Modellvarianten

und läuft und läuft und läuft
Läuferkörper kommen - genau wie Kraftfahrzeuge - in verschiedenen... mehr

Toms Top Ten

Mentales Training

Mentales Training
Als Läufer haben wir viele Quellen geistiger Inspiration, doch für die... mehr

Toms Top Ten

10 Fallstudien zum Thema Laufstil

Laufstile
Der Laufstil ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Wie sehr sich... mehr

Toms Top Ten

Zielfotos: Plakatreife Entgleisungen

Toms Top Ten_Zielfotos: Plakatreife Entgleisungen
Der Moment des Zieleinlaufs ist ein ganz wichtiger, deshalb wird er... mehr

Toms Top Ten

Urlaubsglück für Läufer

Toms Top Ten: Urlaubsglück für Läufer
Strand, blauer Himmel, Funkloch - das Urlaubsglück kann kommen. Toms... mehr

Toms Top Ten

Laufen bei Hitze

Laufen bei Hitze
Mittagspause, 30 Grad, kein Schatten und Sie sind auf der Laufstrecke.... mehr

Toms Top Ten

Esoterisch Laufen

Toms Top Ten
Laufgurus propagieren häufig Methoden, die ihre Ursprünge bei Qi und... mehr

Toms Top Ten

Helikopter-Läufer

Toms Top Ten Helikopter-Läufer
Helikopter-Eltern sind in aller Munde. Weniger bekannt ist, dass es... mehr

Toms Top Ten

Körperteile-Tuning durch Laufen

10092013 Toms Top Ten Körperteile-Tuning
Frei nach dem Motto "Laufen und die Kunst, den Körper zu warten"... mehr

Toms Top Ten

Das Laufen der Anderen

Toms Top Ten
Für Sie ist es ganz normaler Läuferalltag. Doch John, NSA-Agent, sieht... mehr