Mit Leidenschaft

Marathon trotz Down-Syndrom

Marliese Lifka geht ihrer langen Laufleidenschaft nach und trainiert Menschen mit Down-Syndrom für den Marathon.

Marliese Lifka

Marliese Lifka macht Menschen mit Down-Syndrom fit für den Marathon.

Bild: privat

Marliese Lifka, 49, ist Trainerin im Laufclub Down-Syndrom-Marathonstaffel. ­Lange schlummerte in ihr eine Laufleidenschaft, der sie aus Zeitgründen nie richtig nachging. Doch mit der Entstehung des Laufclubs 2007 änderte sich dies schlagartig: Die Idee, Menschen mit Down-Syndrom durch Sport in die Gesellschaft zu integrieren, begeisterte sie auf Anhieb.

Bereits ein Jahr später lief Marliese mit den Läufern der Down-Syndrom-Marathonstaffel ihren ­ersten Marathon. Sie unter­stützt als Coach ihr Training und hilft beim Sammeln von Spenden. Das Laufen mit der Down-Syndrom-Marathonstaffel gibt ihr Kraft und Zuversicht für das Leben mit ihrer Tochter, die auch das Down-Syndrom hat.

Marlies’ nächstes läuferisches Ziel ist der erste Sechs-Stunden-Lauf zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 20. März 2011 in Fürth. Mehr Infos unter: welt-down-syndrom-tag-lauf.de

Weltrekord im Marathon

Die Weltrekordhalter im Blinden-Marathon

Laufhelden_Blinde_Weltrekordler_154
Regina Vollbrecht und Henry Wanyoike sind die schnellsten blinden... mehr

Jetzt bewerben!

Helferläufer für HIV-positive Marathonläufer gesucht

B42 Projekt
Bewerben Sie sich als Helferläufer und betreuen Sie einen von 20... mehr

Spendenlauf

58 Kilometer Gebirge und viel Schmerzen für den guten Zweck

Laufheld_Christoph_Grabner_154
Ein 23-jähriger Österreicher lief für behinderte Menschen von Eisenerz... mehr

Erfolgreich abnehmen

Erfolgreicher Run gegen Nikotinsucht und Doppelkinn

Abnehmen-Held_154
Frank Mengel lief in zwei Jahren seinen 20 Kilo Übergewicht und seiner... mehr

Laufend helfen

Laufen für den guten Zweck bei Spendenläufen

Oxfam Trailwalker
Durch Spendenläufe lassen sich in kurzer Zeit beachtliche Beträge... mehr