Toms Top Ten

Lauf-Feiertage

Bestimmte Ereignisse im Leben eines Läufers werden immer etwas Besonderes bleiben. Toms Top Ten präsentiert die Läufer-Feiertage, die eingeführt werden sollten.

Schuh zu schnüren

Hier wird gerade der Lauf-Feiertag Sankt Adidas gefeiert.

Bild: iStockphoto.com/ Angelika Schwarz

10. Der Tag, als Sie zum ersten Mal die Laufschuhe schnürten und losliefen: Sankt Adidas.

9. Das erste Tempotraining: Walki-Himmelfahrt.

8. Das erste Läuferhoch: Voller Highligen.

7. Der Tag, als Sie Ihren ersten Marathon finishten: Froh-Leichnam.

6. Als beim langen Lauf das erste Mal Ihr ÜBER-ICH, ICH und ES in Harmonie waren: Tag der Freud'schen Einheit.

5. Als die Waage das erste Mal Idealgewicht zeigte: Unabhängigkeitstag.

4. Als Ihr Spiegelbild wieder die Figur zeigte, die Sie mit 16 hatten: Valen-Teens-Tag.

3. Saisonhöhepunkt, zu dem Sie den Zenit Ihrer Form erreichen: Fitsommer.

2. Als Sie Ihren Lieblingsgegner im Wettkampf geschlagen haben: Deformationstag.

1. Als Sie es zum ersten Mal aufs Podium geschafft haben: Eilige drei Könige.

Toms Top Ten:

Was Nichtläufer an Ihnen bewundern